region: Trier
Security

Senkung der Mindestentfernung zur Schule!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Wolfram Leibe
118 Supporters 78 in Trier
6% from 1.300 for quorum
  1. Launched 30/08/2019
  2. Collection yet 7 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data will be stored. The petitioner can view my name and location and forward it to the petition recipient. I can revoke this consent at any time.

Senkung der Mindestentfernung und Schülerbeförderungskosten!

Ich möchte eine Senkung der Mindestentfernung zur Schule, von derzeit 4 km, auf 3 km beantragen. Es wird bei dieser Regelung der kürzeste Fußweg berücksichtigt. Selbst bei 3,5 km liegt dieser Fußweg laut Google Maps bei ca. 45 Minuten, wobei hier nicht die Geschwindigkeit eines Kindes berücksichtigt wird, das zudem einen schweren Ranzen trägt. Teilweise sind Wege schlecht beleuchtet, nicht einsehbar und auch vom Winterdienst ausgeschlossen.

In vielen Fällen, auch in dem meiner Tochter, ist dieser vorgesehene Schulweg von 3600 Metern unzumutbar.

Ich beantrage daher die Senkung der Wegstrecke auf 3 km bei der Berechnung der Schülerbeförderungskosten.

Zudem dürften schlecht frequentierte und nicht sichere Wege abseits der Hauptstraßen nicht in der Berechnung des Schulweges berücksichtigt werden.

Reason

Die Zeiten haben sich geändert, wie mit Sicherheit alle bestätigen können. Ich finde es UNZUMUTBAR meine Tochter mit schwerem Schulranzen bepackt 3600m Fußweg zur Schule zu schicken. Laut GoogleMaps braucht "man" für die kürzeste Strecke (3600m) 46 min. Wenn ich ihr also keine Monatskarte kaufen würde, müsste sie vor 7 Uhr aus dem Haus um rechtzeitig zur Schule zu kommen. Fahrradfahren ist unzumutbar, da die Hauptstraßen morgens im Berufsverkehr alles andere als fahrradfreundlich sind.

Ich möchte zusammen mit euch beantragen, dass die Entfernungsgrenze auf 3 km gesenkt wird und der tatsächliche Schulweg auf zumutbar oder unzumutbar geprüft wird. Z.B. ist laut Stadtverwaltung zumutbar, dass meine Tochter alleine durch Wege geht, die schlecht einsehbar, kaum beleuchtet und vom Winterdienst ausgeschlossen sind.

Würde sie auf öffentlichen Wegen bleiben, wäre die Entfernung zur Schule größer als 4 km.

Es heißt die Bildung in Rheinland Pfalz ist kostenfrei. Die Schülerbeförderung sollte es auch sein, zumindest für unzumutbare Schulwege.

Thank you for your support, Barbara Kiefer from Trier
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 18 Sep 2019

    Bei mir sind es nur knapp 3 km muss auch das Ticket kaufen lasse meine Tochter nicht alleine auf Mariahof laufen von der Stadt aus

  • on 11 Sep 2019

    Weil 4km zu viel sind! Die Kinder gehen dann 1 std!!! Niemand lässt sein Kind 1 stf zur Schule gehen und dann noch zb im Winter.

  • on 05 Sep 2019

    Weil ich hoffe, das dann weniger Kinder mit dem Auto in die Schule gebracht werden

  • Melanie Mielsch Oranienburg

    on 05 Sep 2019

    Weil Kinder einen sicheren und angemessenen Schulweg brauchen den sie auch bewältigen können.

  • Michaela Reh Hetzerath

    on 05 Sep 2019

    Es ist unfair und betrifft viele meiner SchülerInnen!!!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/senkung-der-mindestentfernung-zur-schule/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now