Region: Paderborn
Sports

Skatehalle für Paderborn (mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten)

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadt Paderborn
2,899 supporters 1,522 in Paderborn

Petitioner did not submit the petition.

2,899 supporters 1,522 in Paderborn

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir vom Asphaltsurfer e.V. Paderborn plädieren hiermit erneut für eine Skatehalle in Paderborn.
Die Paderborner Skateboard-Community ist eine der ältesten in ganz Deutschland und befindet sich seit einigen Jahren sehr stark im Wachstum. Es besteht allerdings in Paderborn und ganz Ostwestfalen-Lippe keine Möglichkeit dem Sport auch bei schlechtem Wetter bzw. in den Wintermonaten nachzugehen. Dies ist sehr schade und verhindert es den Sport das ganze Jahr ausüben zu können, wodurch eine stetige Entwicklung wie bei anderen Sportarten nicht möglich ist.
Um die ganz jährliche Nutzung einer solchen Halle zu gewährleisten, sprechen wir uns für eine Skatehalle mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten aus, die auch für beispielsweise Konzerte oder andere Veranstaltungen und kulturelle Events genutzt werden könnte.
Als Inspiration soll dabei der Skaters Palace in Münster dienen, in dem ein ähnliches Konzept seit Jahren sehr gut funktioniert. Als weiteren Anreiz bietet sich der Asphaltsurfer e.V. an, sowohl bei der Planung und Umsetzung als auch im Betrieb einen großen Anteil an Eigenleistung zu erbringen.

Reason

Der Skatepark Goldgrund zeigt seit mehreren Jahren wie viele Rollsportbegeisterte es in Paderborn, aber auch der gesamten Umgebung, gibt. Teilweise ist er sogar derart überfüllt, dass kaum vernünftig geskatet werden kann. All diesen Menschen muss eine Möglichkeit gegeben werden ganzjährig dieser Leidenschaft und diesem Sport nachzugehen. 
Es könnte ein neuer kultureller Dreh- und Angelpunkt in Paderborn entstehen, der das Image der Studentenstadt Paderborn massiv verbessern würde.
Weiterhin wäre die Skatehalle ein Aushängeschild für die die Sportstadt Paderborn und würde einen großen Beitrag zur Förderung der Jugend leisten. Skateboardfahrer, Inlineskater, Bmx'er und Scooterfahrer profitieren gemeinsam davon.
In dem alten Barker-Areal (Kaserne Driburgerstraße in Paderborn) gibt es einige leerstehende Hallen, die sich ideal eignen würden.
Es müsste also gar keine neue Halle gebaut werden, sondern bestehende Gebäude müssten lediglich umfunktioniert bzw. ausgebaut werden.
Die Skateboard Workshops, die im Sommer eine riesigen Zuspruch bekommen, könnten nun auch in den Wintermonaten durchgeführt werden. So könnten sich die Skater kontinuierlich verbessern, wie es auch in anderen Breitensportarten der Fall ist.
Auch der seit über 20 Jahren bestehende BBQ Skateboarding Contest, mit zahlreichen Besuchern und Teilnehmern aus der ganzen (!) Welt, hätte nun eine Möglichkeit auch bei schlechtem Wetter stattzufinden.

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

This petition has been translated into the following languages

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Nach der Erstellung eines Konzeptes für unser Projekt, begeben wir uns nun in Gespräche mit Vertretern der Stadt Paderborn. Weitere Infos folgen in Kürze.

Würde Paderborn als Sport-Stadt komplettieren. Des Weiteren könnte die SkateHalle als generationsübergreifender sozialer Treffpunkt funktionieren

Paderborn will Paderboring bleiben

This petition has been translated into the following languages

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now