Mit der Petition wird eine verbesserte staatliche Förderung der Sportler von Randsportarten gefordert. So sollen die Spitzensportler von kleinen Vereinen mehr Unterstützung im Studium und ausreichende finanzielle Hilfen erhalten.

Begründung

Es ist schade, dass Spitzensportler von Randsportarten ihren Sport nicht bedenkenlos durchführen können, da sie keine ausreichende finanzielle Hilfe und Unterstützung im Studium bekommen, die es ihnen ermöglicht, in Kooperation mit der Uni ihr Studium auf den Sport und die Ereignisse optimal abzustimmen. Besonders im Bereich der Medizin gibt es Fälle, bei denen Spitzensportler sehr lange trotz ihrer Leistungen im Sport nicht berücksichtigt werden. Das ist sehr bedauerlich. Ich bin auf meinem Weg zum Abitur und mache mir viele Gedanken darüber, wie ich später mein Studium mit dem Leistungssport verbinden soll. Spitzensportler sollten diese Gedanken nicht im Weg stehen zu ihren Zielen. Schließlich steht dies auch im Interesse der Bevölkerung und der sportlichen Ziele Deutschlands.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Was ist denn mit Spitzensportlern, die nicht studieren? Nee, so nicht!