Region: Hesse
Health

Sportunterricht - der neue Corona-Hotspot: Wir fordern Einschränkungen!

Petition is directed to
Hessisches Kultusministerium
99 Supporters 85 in Hesse
Collection finished
  1. Launched September 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern, dass die Sportgrundkurse der Qualifikationsphase auf freiwilliger Basis betrieben werden und die Belegungspflicht aufgehoben wird.

Reason

Mit Blick auf eine zunehmende Gefahr des Infektionsrisikos fordern wir, dass die Belegungspflicht der Sportgrundkurse aufgehoben wird.

Der Schulsport fördert während der Pandemie den Kontakt zwischen vielen Mitschülern*innen innerhalb eines Jahrgangs, in der viele von uns versuchen diesen zu vermeiden. Hierbei wird weder der Abstand noch jegliche andere COVID-19 Maßnahme eingehalten.

Mit jeder erhöhten Gefahr eines Infektionsrisikos erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit für eine weitere Schulschließung und somit verstärken sich die Lernschwierigkeiten für alle Schüler*innen der Qualifikationsphase, die auf das Abitur zusteuern. Das Infektionsrisiko nimmt zudem stark im Winter zu, wenn der Sportunterricht nicht mehr im Freien stattfinden kann und die Sporthallen, welche teilweise sogar von unterschiedlichen Schulen genutzt werden, nicht genügend Platz haben um überhaupt versuchen zu können den empfohlenen Abstand einzuhalten.

Die Sporthallen bieten zudem keine wirklichen Lüftungsmöglichkeiten. Selbst in Schulräumen herrscht Lüftungspflicht, um das Infektionsrisiko zu verringern. Das Lüften von geschlossenen Räumen ist virologisch betrachtet äußerst wichtig, was zudem weder in der Sporthalle noch den Umkleidekabinen garantiert werden kann [1], [4] .

Im geschlossenen, schlecht belüfteten Raum ist die Übertragung einer Infektion über Aerosole beim Sportunterricht besonders kritisch zu betrachten. Das Robert-Koch-Institut betont dazu, dass selbst ein Abstand von zwei Metern, welcher jedoch aufgrund von Platzmangel in den meisten Sporthallen überhaupt nicht eingehalten werden kann, eine Infektion über Aerosole nicht ausgeschlossen werden kann [2], [3]. Die Nutzung der Sporthallen von unterschiedlichen Schulen ermöglicht außerdem keine garantierte Verfolgung von Infizierten, falls ein „COVID-19 Fall“ auftreten sollte.

Deshalb appellieren wir an Sie, den Sportunterricht der Grundkurse der Qualifikationsphase, die nicht als Prüfungsfach ausgelegt sind, auf freiwilliger Basis durchzuführen und somit die Infektionsgefahr zu verringern!

Quellen:

[1] https://www.deutschlandfunk.de/virologe-drosten-zu-aerosol-uebertragung-im-alltag-eher.694.de.html?dram:article_id=477312 [2] https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html#doc13776792bodyText2 [3] https://www.google.de/amp/s/amp.dw.com/de/untersch%25C3%25A4tzte-gefahr-durch-corona-aerosole/a-54088848 [4] https://www.google.de/amp/s/amp.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-aerosole-innenraum-ansteckung-100.html

Thank you for your support, Leony Broschek from Hattenheim
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international