Ich möchte mich für die Stadttauben einsetzen,weil die Stadttaube in Völklingen keine Lobby hat. Die Tauben werden zwar gefüttert, aber oft nicht artgerecht. Dies führt zu weiteren Krankheiten und Verschlechterung der Lebensumstände.

Die Stadt Völklingen braucht dringend ein vor Vandalismus geschütztes Taubenzimmer oder Taubenhaus. Dort werden die Tauben artgerecht gefüttert, mit frischem Wasser versorgt, die Nistplätze ordentlich gereinigt und die gelegten Eier gegen Gipseier ausgetauscht.

Das ist eine Maßnahme zur tierschutzkonformen Geburtenkontrolle. Zum Wohl der Tiere!

Begründung

Die Menschen sollten die Stadttaube als ein Geschöpf wie jedes andere Tier betrachten - und nicht als Hassobjekt. Die Taube wird und wurde leider zu einer Sache degradiert. Dies muss ein Ende haben!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Alexander Benzmüller aus Völklingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Frage mich gerade was diese Petition bringen soll, eine ähnliche Petition wurde schon fast vor einem Jahr gestartet und hatte gerade mal ca. 500 Unterschriften wobei 80 aus Völklingen waren. Also denke ich das diese Petition genau so wenig erfolg haben wird, denn Völklingen will gar nix für die Tauben machen, sonst wäre schon lange ein Taubenhaus errichtet, ein fertiges Konzept liegt vor aber dies wird nicht beachtet .... warum wohl ?

Contra

Einfach die Londoner als gutes Beispiel heranziehen. Dort war es möglich die Anzahl der Tauben binnen weniger Jahre um 40% zu senken! Striktes Fütterungsverbot und die Population sinkt auf eine "natürliche" Stärke, die auch dem normalen Futterangebot entspricht. Erspart den Unsinn der Taubenhäuser und der damit verbundenen Kosten auf einfache Weise....zumal...wer möchte ein Taubenhaus in der unmittelbaren Nachbarschaft haben, wo die Verdreckung an Häusern und Fassaden dann wieder massiv zunimmt? Ist also alles recht einfach! Gruß