openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Steuerpolitik - Keine Flüchtlings-Solidaritätssteuer einführen Steuerpolitik - Keine Flüchtlings-Solidaritätssteuer einführen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 242 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Steuerpolitik - Keine Flüchtlings-Solidaritätssteuer einführen

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen,KEINE (!) Flüchtlings-Solidaritäts-steuer einzuführen , auch keine " verdeckte " .

Begründung:
  • Die derzeitige " Flüchtlingspolitik " (die keine ist) entspricht ausdrücklich NICHT dem Volkswillen der Mehrheit der bundesdeutschen Bevölkerung .- Es wurde seitens der "Regierung" versäumt in dieser historischen Frage das Volk per Volksentscheid mitzunehmen und somit wurde über den Volkswillen vollabsichtlich hinweg regiert. - Die große Mehrzahl der bundesdeutschen Bevölkerung empfindet die Verantwortlichkeit für die derzeitige Migrations- Misere einzig in der Verantwortlichkeit von Fr. Angela Merkel und der Bundesregierung . - Die Bundesregierung ist verantwortlich zu machen, dafür dass innerhalb Europas und der Welt allgemein - es nicht klar und deutlich genannt wird, dass Deutschlands Aufnahmemöglichkeit (und deren FINANZIERUNG u. Logistik) JETZT an ihre Grenzen kommt. Das wird seit langem versäumt und es ist dem deutschen Volk nicht zuzumuten dafür auch noch eine " Extra-Steuer " oder einen " Flüchtlings-Solidaritäts-Beitrag " zu zahlen. Im Übrigen auch keinen verdeckten ! (versteckt in anderen - dann zu erhöhenden Steuern).Mit freundlichem GrußBernd Lohn

15.10.2015 (aktiv bis 19.11.2015)


Neuigkeiten

Pet 2-18-08-6101-025907 Steuerpolitik Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 17.03.2016 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen