• Von: Florian Kollmann (Grüne Heidelberg) mehr
  • An: Abt Winfried Schwab OSB
  • Region: Heidelberg mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 55 Tage verbleibend
  • 1.021 Unterstützer
    524 in Heidelberg
    28% erreicht von
    1.900  für Quorum  (?)

Stift Neuburg für Heidelberger Naherholung erhalten!

-

Sehr geehrter Abt Herr Schwab,
sehr geehrte Benediktinermönche des Stift Neuburg,

ich bitte Sie dringend, Stift Neuburg in der bisherigen Form und Offenheit für die Heidelbergerinnen und Heidelberger zu erhalten!

Begründung:

Spaziergänge, Radtouren und Wanderungen zum Stift Neuburg sind bei uns Heidelbergern besonders lieb geworden: in der Stadt und doch mitten im Grünen, zwischen Neckartal und Odenwald, mit wunderbarer Aussicht und als belebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Die Heidelberger genießen „ihren“ Stift Neuburg; wir feiern Geburtstage und Hochzeiten in der Kirche und in der Gaststätte, wir kaufen regionale Produkte im Hofladen oder besuchen die Brauerei.

Als Familie gehen wir sehr gerne am Stift Neuburg spazieren. Besonders meine Kinder freuen sich sehr, wenn sie die Kühe oder Ziegen auf dem Hof erleben. Gerade junge Familien mit Kindern haben durch den Klosterhof Zugang zu erlebbarer Natur, ohne dafür Geld aufbringen zu müssen.

Als Heidelberger liegt uns diese Offenheit der Klosteranlage und Kulturlandschaft sehr am Herzen. Deswegen kommen ja so viele gerne immer wieder dorthin. Auch die einzigartigen Streuobstwiesen gehören zur Attraktivität des Ortes, über deren Pflege und Instandhaltung wir uns freuen und deren Schutz uns wichtig ist.

Wir Heidelberger freuen uns darüber, was sich am Stift Neuburg in den letzten Jahren entwickelt hat, von der Landwirtschaft, über die Gastronomie, bis hin zum stimmungsvollen Adventsmarkt. Wir haben das den Benediktinermönchen als Eigentümern, aber auch der erfolgreichen Arbeit des Pächters zu verdanken.

Ein Stift Neuburg ohne Tiere, ohne Landwirtschaft und ohne Gaststätte wäre ein großer Verlust für Heidelberg. Deshalb wünsche ich mir sehr, dass Sie den Stift Neuburg und den Klosterhof als Naherholungsort, Ausflugsziel und naturnahe und nachhaltige Oase für alle Heidelberger erhalten.

Bitte kommen Sie Ihrer besonderen Verantwortung als Eigentümer in dieser in Heidelberg einzigartigen Liegenschaft nach und lassen Sie die Stadtgesellschaft diesen Ort weiterhin genießen.

Florian Kollmann

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Heidelberg, 28.10.2016 (aktiv bis 27.01.2017)


Neuigkeiten

Ergänzung der Anrede. Neuer Petitionstext: Ich Sehr geehrter Abt Herr Schwab, sehr geehrte Benediktinermönche des Stift Neuburg, ich bitte Sie dringend, Stift Neuburg in der bisherigen Form und Offenheit für die Heidelbergerinnen und Heidelberger ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Der Klosterhof ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Menschen aus der Region. Sehr viele Heidelberger, egal ob jung oder alt, ob Studenten oder Familien sind an den Wochenenden dort anzutreffen und genießen die umliegende Natur und ein gutes Essen. ...

PRO: In ihrer Stellungnahme schreiben die Mönche des Klosters, ihre "Gemeinschaft setzt voraus, Verantwortung zu übernehmen". Genau das hat der Pächter des Hofes getan. Durch nachhaltige Landwirtschaft, die in der Gastronomie direkt für die Gäste erlebbar ...

CONTRA: Guten Abend zusammen, soweit ich aus persönlichen Gesprächen weiß, will Abt Winfried Schwab das Kloster nicht für die Öffentlichkeit unzugänglich machen. Es geht lediglich um den gekündigten Pächter, der sich offenbar unkooperativ gezeigt hat. Die Qualität ...

CONTRA: Das Klosterbier gab es doch schon, bevor es den jetzigen Pächter gab. Auch der Hofladen existierte schon vorher. Das Essen im Restaurant besteht kaum aus den Produkten des Hofladens, sondern ist rein kommerzielles Fertigessen. Im Sommer gleicht der Klosterhof ...

>>> Zur Debatte


Warum Unterstützer unterschreiben

Ein Refugium für bewusste Menschen würde von uns vermisst werden -

Als Urheidelbergerin kann ich mir Heidelberg ohne Stift als Naherholungsgebiet schlicht nicht vorstellen!

Dieser wunderbare Ort sollte weiterhin für alle frei zugänglich sein. Er ist für die Heidelberger und Menschen aus der Umgebung ein wichtiger Treffpunkt für alle, die gerne in der Natur sind und auch mal draußen sitzen wollen. Von solchen Orten gibt ...

Diese Petition ist mir wichtig, weil ich den Klosterhof und den Hofladen als einen wunderschönen Anlaufpunkt bei Wanderungen in der Umgebung erlebt habe. Es ist ein erholsamer Ort - gerade in dieser hektischen Zeit

Damit es bleibt wie es ist, denn so ist es gut !

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Morges | Schweiz vor 11 Std.
  • Christina Forster Heidelberg vor 14 Std.
  • Anana Nagorny Neckargemünd vor 14 Std.
  • Nicht öffentlich Sinsheim vor 1 Tag
  • Markus Lutter Bochum vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Waghäusel vor 2 Tagen
  • Aaron Chiang Heidelberg vor 3 Tagen
  • Jasmin Zahn Hl | Niederlande vor 3 Tagen
  • Monika Wolf Heidelberg vor 3 Tagen
  • Sabinja Buchholz Nußloch vor 3 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink