openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Stop der Testphase für Gesichtserkennung am Bahnhof Südkreuz in Berlin Stop der Testphase für Gesichtserkennung am Bahnhof Südkreuz in Berlin
  • Von: Dario Lanz mehr
  • An: Thomas de Maizière (CDU), Deutsche Bahn, ...
  • Region: Berlin mehr
    Kategorie: Datenschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 73 Tage verbleibend
  • 23 Unterstützende
    9 in Berlin
    0% erreicht von
    11.000  für Quorum  (?)

Stop der Testphase für Gesichtserkennung am Bahnhof Südkreuz in Berlin

-

Heute am ersten August 2017 beginnt ein halbjähriger Test der "Gesichtserkennung durch Kameras" am Bahnhof Südkreuz in Berlin. Es sind drei Kameras im Betrieb, die bisher 300 Gesichter von freiwilligen Teilnehmern identifizieren können. Sollte dieses Projekt erfolgreich sein, so steigt die Chance, dass es in Zukunft an immer mehr Stellen in Deutschland Kameras gibt, die in der Lage sind das Gesicht erkennen zu können. Die Daten dieses Versuches werden bis zu ein Jahr lang gespeichert. Wir verlangen einen Stop der Testphase, da diese nur ein Sandkorn einer Aktion darstellt, welche die Freiheit der Bürger massiv einschränken könnte.

Begründung:

Durch die Daten der Kameras könnten in Zukunft personenbezogene Bewegungsprofile erstellt werden. Das ist ein grober Eingriff in die Privatsphäre. Straftaten können durch Technik vielleicht besser aufgeklärt werden, doch kratzt man durch diese Maßnahmen nur an der Oberfläche. Man sollte versuchen den Kern, also den Auslöser dieser Straftaten auszumachen und diesen zu behandeln, anstatt den Weg zur Überwachung zu gehen. Daten werden missbraucht - man siehe sich in Amerika um und denke an den NSA Skandal zurück, welcher nie richtig aufgeklärt worden ist.

Eine friedliche Welt wird nicht durch mehr Überwachung geschaffen. Deshalb wollen wir diese Testphase beenden und zwar friedlich. Vielen Dank für Ihr Interesse.

PS: Bitte unterstützen Sie diese Aktion, denn diese geht letztendlich uns alle etwas an.


Presseartikel: www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/08/pilotprojekt-videoueberwachung-bahnhof-berlin-suedkreuz.html

www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/08/berlin-bahnhof-suedkreuz-gesichtserkennung-buergerrechtler-ueben-scharfe-kritik.html

www.morgenpost.de/bezirke/tempelhof-schoeneberg/article211395129/Im-Bahnhof-Suedkreuz-startet-Test-zur-Gesichtserkennung.html

www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/gesichtserkennung-am-berliner-suedkreuz-ein-test-fuer-unsere-freiheit-a-1160867.html

www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/projekt-gesichtserkennung-startet-am-bahnhof-suedkreuz

www.welt.de/politik/deutschland/article167290600/Gesichtserkennung-die-naechste-Stufe-der-Ueberwachung.html

netzpolitik.org/2017/ortstermin-am-suedkreuz-die-automatische-gesichtserkennung-beginnt/

und noch viel mehr über die Suchmaschinen ecosia.org bzw. google.de.


Links zu Diskussionen:

Kleiderkreisen: www.kleiderkreisel.de/foren/politik-and-weltgeschehen/3975448-uberwachung-in-berlin-gesichtserkennung-am-bahnhof?page=1


Artikel zu dem Thema Überwachung von VICE: www.vice.com/de/article/7xppkq/das-ist-die-wichtigste-statistik-zu-terrorismus-die-ihr-kennen-solltet


Opfer von Terroranschlägen in Westeuropa: www.watson.ch/Wissen/Schweiz/982459207-Die-vergessenen-Jahre-des-Terrors--In-den-70ern-und-80ern-zogen-Terroristen-eine-Blutspur-durch-Europa


Anzahl der Terroranschläge weltweit von 2006 bis 2015: de.statista.com/statistik/daten/studie/380942/umfrage/anzahl-der-terroranschlaege-weltweit/

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 01.08.2017 (aktiv bis 31.10.2017)


Neuigkeiten

Links zu Statistiken und Presseartikeln hinzugefügt. Neue Begründung: Durch die Daten der Kameras könnten in Zukunft personenbezogene Bewegungsprofile erstellt werden. Das ist ein grober Eingriff in die Privatsphäre. Straftaten können durch Technik ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Kriminellen ein, die zB. an Reisenden Gewalttaten begehen ... andere Freiheiten werden damit nicht eingeschränkt, sondern es wird die Freiheit sich ohne Opfer einer Straftat zu werden, dort zu bewegen erheblich erweitert ... solche Kameras werden auch ...


Warum Menschen unterschreiben

Da ich nicht komplett überwacht werden will.

Ich möchte nicht in einem Überwachungsstaat a la Orwell leben. Machen Sie endlich die Grenzen zu, halten Sie sich an die Dublin Verträge und schieben Sie Asylbetrüger, straffällige Asylanten und muslimische Gefährder konsequent ab. Dann brauchen Sie ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Berlin vor 7 Tagen
  • Nicht öffentlich Neubulach am 07.08.2017
  • Nicht öffentlich Düsseldorf am 06.08.2017
  • Nicht öffentlich Bensheim am 06.08.2017
  • Nicht öffentlich Köln am 06.08.2017
  • Nicht öffentlich Oyten am 05.08.2017
  • Oliver L. Korschenbroich am 04.08.2017
  • Nicht öffentlich Karlsruhe am 04.08.2017
  • Nicht öffentlich Laatzen am 04.08.2017
  • Christine K. Plauen am 03.08.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit