Environment

Stoppt Chemtrails

Petitioner not public
Petition is directed to
Umweltminister
1.982 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

Hallo, liebe Mit-Europäer! Seit Jahren wird über unseren Köpfen, Feldern, Wäldern und Städten gesprüht. Aus Flugzeugen. Aus mittlerer Höhe (ca. 5000m) bis aus normaler Flughöhe (ca.10.000m). Von Norwegen im Norden, bis Italien, im Süden; von der Bretagne und Portugal im Westen bis ... na zu mindest mal zu uns in Deutschland. Auch über der neutralen Schweiz! Viele von euch wissen wovon ich rede, die Anderen schauen bitte an den Himmel mit offenen Augen und überzeugen sich selbst. Ich spreche von "Chemtrails". Gut und ganz einfach zu unterscheiden von den kurzen "Contrails" (Condensstreifen) die, wie schon immer in einer gewissen Höhe und bei Temperaturen unter -40Grad hinter den Flugzeugen zu beobachten sind, durch ihre enorme Länge, und Verweildauer. Während ein normaler Kondensstreifen nach ein paar Sekunden wieder verschwindet, sich auflöst, bleibt ein Chemtrail bis zu Stunden am Himmel, reicht oft von Horizont zu Horizont, und vermischt sich oft mit, oder begünstigt die Entstehung von hohen Cirruswolken, je nachdem wie viel an diesem Tag gerade gesprüht wurde. Man macht uns gerne auch schöne schachbrettartige Muster an den Himmel, die dann nach Stunden ineinander über fließen, und uns einen weißen Matsch an den blauen Himmel zaubern. Wie lange ist es her, frage ich euch, oder wie oft ist es noch der Fall, dass wir einen glasklaren, tief himmelblauen Himmel erleben dürfen? Zu meiner Kindheit war das noch normal an sonnigen Tagen. Heute wird uns die Sicht auf den tiefblauen Himmel eigentlich ausnahmslos durch die weiße Scheiße da oben verwehrt, bitte entschuldigt diese Wortwahl, aber anders kann und will ich mich nicht mehr ausdrücken. Hallo ihr lieben jungen Leute, die ihr viellecht noch nie bewusst einen richtig blauen Himmel erlebt habt, ... das ist nicht normal was da an unserem Himmel abgeht!!! Ich habe es satt, sooo satt!!! Dazu kommt noch, dass wir uns künftig eh auf längere Winter, und kürzere, verregnetere (skandinavische) Sommer einstellen können. Denn der Golfstrom, der uns bisher warmes Wasser aus der Golf von Mexiko Region brachte, kommt durch das Bohrturm-Unglück vor 2-3 Jahren, weitestgehend zum erliegen. Wenn wir dann auch noch vom natürlichen Sonnenlicht abgeschnitten werden, ...

Reason

Ich bin kein Freund von "Verschwörungstheorien", und ich mache mir gern mein eigenes Bild durch offene Augen und Recherche. Im Netz kursieren so einige Informationen, Theorien und Vermutungen die besagen, dass es sich bei den Chemtrails um Aluminium handeln soll, (krebserregend, Allzheimer unterstützend www.sein.de/koerper/heilung/2013/aluminium-das-allgegenwaertige-gift.html ) Barium (herzschädigend www.lenntech.de/pse/elemente/ba.htm ), Strontium (radioaktiv www.lenntech.de/pse/elemente/sr.htm ), Schwefeldioxid (hat nach großen Vulkanausbrüchen zu messbarer Abkühlung des Klimas geführt; saurer Regen, ätzend). Alle diese Stoffe sollen wohl die Albedo (Reflexion von Sonnenlicht zurück ins All) der Erde erhöhen, sprich, es soll weniger Sonnenlicht zur Erde gelangen Auf Grund der Giftigkeit dieser Stoffe und aller anderer negativer Auswirkungen auf unser sensibles Klimagleichgewicht, bin ich zu dem Schluss gekommen, ist es allerhöchste Zeit, dass wir diesem Treiben Einhalt gebieten, denn das Zeug kommt ja irgendwann auch mal wieder runter, wird eingeatmet und gelangt in unsere Nahrungskette, in unser Trinkwasser. Sehr informativ zu diesem Thema ist das Referat von ExGreenpeacemitglied Werner Altnickel: www.youtube.com/watch?v=K1PLp66eYuk Freunde der Natur, des natürlichen Wetters und der gesunden Ernährung und Umwelt, wehrt euch! Unterschreibt diese Petition und leitet sie an ausnahmslos Alle Bekannten und Verwandten weiter, denn es geht jeden Einzelnen an. Fordern wir: Lückenlose, ehrlich Aufklärung von unseren Politikern und Wissenschaftlern, die wir alle mit unseren Steuern bezahlen, über: -Was wurde da über unser aller Köpfe versprüht? -Wozu das Ganze? -Wer sprüht da, wer ist dafür verantwortlich? -Warum wurde nicht schon längst dagegen vorgegangen? -Warum wurden wir nicht schon längst objektiv und ehrlich informiert? -Was hat das bisher an Kosten verursacht, und wer hat dafür bezahlt? Sofortiger Stopp aller Einbringung von Chemikalien in die Athmosphäre die nicht dem normalen Flugverkehr und der Fortbewegung dienen. Sofortiges absolutes Flugverbot für alle Chemtrailer, so naiv das auch klingt. Gesetzliche Verfolgung der Verantwortlichen für dieses Verbrechen (Piloten und deren Auftraggeber bis in die höchsten Gremien) Und Zurrechenschaftziehung und Verurteilung derer. Machen wir es wie die Isländer pravdatvcom.wordpress.com/2012/07/17/island-setzt-korrupte-regierung-ab-und-verhaftet-alle-rockefeller-und-rothschild-bankster/ denn nur gemeinsam haben wir die Macht, die Rechte die uns per Grundgesetz zustehen wiederzuerlangen. Weder die EU noch die Politiker, weder ein ESM, noch eine EZB und wie sie alle heißen, ... Wir sind der Souverän, Wir sind das Volk!

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Stoppt Chemtrails

    on 01 Jul 2013

    Oder wie sonst sollte ich diesen Blog betiteln?
    Zuerst ein riesiges Dankeschön an alle Mitzeichner-, Mitstreiter- und VerbreiterInnen. Die letzten beiden Tage waren sehr ermutigend. Konnte die Petition doch am Sonntag um etwas über 100 und heute, 1.7. 2013 um über 120 neue Zeichnungen zulegen. Es ist zwar klar, dass es anfangs nur sehr schwer und langsam starten kann, da die Aktion nur einem noch sehr kleinen Kreis zugänglich ist. Aber die Zunahme der täglichen Zeichnungen zeigt, dass hier bereits die Exponentialfunktion zu greifen beginnt, die wir ja von der Zins und Zinseszinsrechnung her kennen. Und dies dank eurer großartigen Bereitschaft, nicht nur zu unterzeichnen, sondern euch auch die Mühe zu machen, die Information weiterzutragen,... further

pro

"Geo- bzw. Climate-Engineering", darunter fällt die Methode der Erzeugung von Sulfatwolken/Chemtrails, ist keine Theorie, sondern seit Jahren WISSENSCHFTLICHE Praxis. Geo-Engineering umfasst unterschiedliche wissensch. Projekte, die gezielt über technische Wege in das Klimasystem (geochemische & biochemische Kreisläufe) eingreifen, um der Klimaerwärumg entgegenzuwirken. Zwei Grundkonzepte werden verfolgt: 1. Bindung von CO2 durch Säen der Ozeane mit Eisen & Veränderung der Sonneneinstrahlung durch Sulfatwolken/Chemtrails (u.a. Barium & Aluminium).Der Bundestag ist schon lange informiert.

contra

Im Text zur Petition heisst es "Während ein normaler Kondensstreifen nach ein paar Sekunden wieder verschwindet, sich auflöst". Argumente wie dieses werden von der Pro Seite unermüdlich widerholt obwohl dies einfach nicht den Tatsachen entspricht und durch eine einfache Recherche widerlegt werden kann. Kondensstreifen sind nichts anderes als künstlich erzeugte Wolken. Dementsprechend können sie sich auch genau so lange wie andere Wolken am Himmel halten. Oder sie lösen sich eben auf, wenn die umgebene Luft bezüglich Eis nicht gesättigt ist.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now