Region: Munich
Environment

Stoppt die Erweiterung des Kiesabbaus in Furth!

Petition is directed to
Landrat Christoph Göbel
115 Supporters 100 in Munich
4% from 2.400 for quorum
  1. Launched 23/02/2020
  2. Collection yet 9 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern, dass die Ausweitung des Kiesabbaus in Furth gestoppt wird und dass ein Abstand von 300m zu den Häusern eingehalten wird. Bitte sehen Sie das Bild zu den geplanten Abständen. Der Mindestabstand von 300 m wird mehrfach nicht eingehalten!

Reason

Im Gebiet zwischen Büchl und Wagnerweg in 82041 Furth gibt es mehrere Kiesabbauflächen, insgesamt ca. 50 ha.

Eine weitere Kiesabbaufläche, die bis auf 80 Meter an die Wohnbebauung reichen soll, wurde im Herbst 2019 beantragt. Die Genehmigung der neuen Abbaufläche ist bisher noch nicht erfolgt, weil das Lärmschutzgutachten auf Basis eines „allgemeinen Wohngebiets“ der angrenzenden Wohnbebauung erstellt wurde. Tatsächlich handelt es sich aber beim Wagnerweg und Am Büchl um ein „reines Wohngebiet“, weshalb eine um 5 Dezibel niedrigere Lärmpegel eingehalten werden muss, als im Lärmgutachten angenommen.

Regulär ist ein Mindestabstand von Kiesabbauflächen zu reinen Wohngebieten von 300 Metern festgelegt. Geht man näher an Wohnbebauung heran, müssen zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen, meist ein Erdwall von mehreren Metern Höhe errichtet werden. Der noch zu genehmigende Kiesabbau würde, wie schon zwei bestehende Kiesgruben die 300 Metergrenzen weit unterschreiten.

Da durch den Kiesabbau sowohl die Anwohner, an deren Grundstücke die Abbauflächen sehr nah heranreichen, als auch die Bewohner der Münchener Straße, die durch den LKW-Verkehr, der durch den Kiesabbau entsteht beeinträchtigt sind, möchten sich betroffene Bewohner in Furth dafür einsetzen, dass die Beeinträchtigung der Bewohner in den Genehmigungsverfahren berücksichtigt und so gering wie möglich gehalten wird.

Nach BauGB § 35 Abs. 3 Nr. 3 (Lärmschutz) kann die Nichteinhaltung des Mindestabstands schädliche Umweltwirkungen hervorrufen.

Thank you for your support, Cornelia und Heinz P. Huber from Furth
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Breunig Ralph Deisenhofen

    23 hours ago

    Weil es uns alle in Oberhaching betrifft und wir eine Offenlegung wünschen.

  • Thomas Kerscher Bad Reichenhall

    9 days ago

    Ich bin in 300 Metern Entfernung einer Kiesgrube aufgewachsen. Das war gerade noch erträglich. Eine kürzere Distanz hätte unsere Lebensqualität enorm beeinträchtigt.

  • on 18 Mar 2020

    Der Lärmschutz der Betroffenen Anwohner in der Holzstr. ist aus jetziger Sicht nicht gewährleistet. Die Abstände zu den neu geplanten Kiesgruben sind auf Grundlage eines ordnungsgemäßen erstellten Gutachtens zu ermitteln

  • on 18 Mar 2020

    Es ist mir wichtig , da unser Grundstück direkt an die geplanten Abbaugebiete grenzt.

  • Markus Amereller Oberhaching

    on 14 Mar 2020

    Weitere Zunahme von Lärmbelastung, vor allem aber von Dreck und Staub. Ganz zu schweigen davon, dass sich immer mehr nicht an das Durchfahrtsverbot (nur für Land- und Forstwirtschaft) halten.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/stoppt-die-erweiterung-des-kiesabbaus-in-furth/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now