Teilhabe finanziell Schlechtergestellter an Maßnahmen öffentlicher Bildungsträger

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
62 Supporters 62 in Deutschland
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 19/09/2019
  2. Collection yet 2 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of des Deutschen Bundestags:

Sign

Mit der Petition wird gefordert, die Teilhabe finanziell Schlechtergestellter an Maßnahmen öffentlicher Bildungsträger - wie den Volkshochschulen - zu ermöglichen.

Reason

Der Hartz-4-Satz für Bildung betrug 2019 1,09 €. Ein ermäßigter Kurs an den Volkshochschulen in Berlin kostet ca. 44 - 58 € (Sprachkurs). Damit benötig man ca. 40 bis 42 oder mehr Monate, um an einem einzigen Kurs teilzunehmen. Dies widerspricht dem Grundsatz der Teilhabe am öffentlichen Leben. Das Recht auf Bildung und Weiterbildung, welches als sog. "lebenslanges Lernen" hoch geschätzt wird, ist dadurch nicht gewährleistet. Es sorgt vielmehr für die Bestätigung des Vorurteils, dass Arme faul und dumm wären und nur vor dem Bildschirm sitzen würden. Wie jedoch soll ich mich bilden, Sport treiben oder mit anderen außerhalb meines sozialen (beengten) Gefildes in Kontakt kommen, wenn ich nur alle 3 1/2 Jahre etwas Wertvolles unternehmen kann?Ich fordere die Einführung von Kursgutscheinen für Volkshochschulen etc. für Geringverdienende und Hartz-4-Empfänger (Erwachsene und Kinder!), um die Teilhabe an Bildung und sozialen Kontakten zu ermöglichen - alternativ die Reduzierung des Preises auf einen Betrag, der im Hartz-4-Satz für Bildung vorgesehen ist (aktuell: 1 € (und 9 Cent wäre zu aufwendig beim Bezahlen)).

Thank you for your support,
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now