Region: Germany
Agriculture

Teilung von Landwirtschaftlichen Flächen durch Hecken (Knicks) ab einer bestimmten Grösse

Petition is directed to
Parlament
124 Supporters 123 in Germany
Collection finished
  1. Launched 16/02/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Ackerflächen ab einer Größe über 15 ha parzellieren und die Parzellen durch Hecken (Knicks) begrenzen.

Reason

Durch die Bewirtschaftung riesiger Ackerflächen verschaffen sich die industriell wirtschaftenden landwirtschaftlichen Großbetriebe gegenüber den Kleinbauern einen Wettbewerbsvorteil, der zu einer immer stärkeren Verdrängung der Kleinbauern führt. Das führt zu dem Teufelskreis von mehr größeren Flächen und weiterer Verdrängung. Außerdem begünstigen die großen, ungeschützten Flächen die Bodenerrosion und sorgen für immer weniger Grünstreifen zwischen den Feldern und so zu abnehmender Biodiversität. Eine Vorschrift Ackerflächen ab einer bestimmten Größe durch Hecken zu umgeben, würde den Kleinbauern und der Natur helfen.

Bild von Joachim Müllerchen - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39772806

Thank you for your support, Hannes Krause from Hamburg
Question to the initiator

Der Bodenverschlechterung wird durch besseres Kleinklima und geringerer Erosion entgegengewirkt. Viele Lebewesen brauchen Hecken, und durch die größere Zahl an Raubtieren die dort Unterkunft finden sinkt die Belastung mit Pflanzenschutzmitteln. Und da durch weniger Wind die Austrocknung verringert wird erhöht sich potenziell der Ertrag pro Fläche in trockenen Jahren.

Von der Natur her gesehen super. Gleichzeitig führen große Flächen zu Effizienz, besserer Versorgung(ssicherheit) und günstigeren Preisen. Wer unterschreibt sollte auch bereit sein, mehr für die Lebensmittel zu bezahlen.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international