Die Unterzeichner fordern:

  1. Die Einhaltung der Beschlüsse und Festlegungen der Stadt Leipzig aus den Jahren 2008 und 2009 (Gründung einer Grundschule forum thomanum in privater Trägerschaft zur Nachwuchsförderung des Thomanerchores auf dem Bildungscampus forum thomanum)

  2. Nach über 12 monatiger Verzögerung soll das Grundstück im Vollzug des Stadtratsbeschlusses vom Juni 2008 der forum thomanum Schulen GmbH umgehend zur Verfügung gestellt werden.

  3. Das Votum des Thomaskantors Georg Christoph Biller für die Grundschule forum thomanum ist anzuerkennen und zu berücksichtigen.

Begründung

Thomaskirche, Thomanerchor und Thomasschule blicken im Jahr 2012 auf eine 800 jährige Geschichte zurück. Aufbauend auf diese Tradition entsteht der Bildungscampus forum thomanum. Zu ihm gehören die Thomasschule, das Alumnat des Thomanerchores, die Kindertagesstätte, die Grundschule und die Lutherkirche. Geplant sind eine Mittelschule und eine musicaccademia. Der Bildungscampus wird einmal über 1200 Kindern und Jugendlichen eine Ausbildung mit einem musikalischen und sprachlichen Profil anbieten, eingebettet in das christliche Wertesystem. Somit können viele Menschen jeden Alters an der reichen Tradition der THOMANA teilhaben.

Der im Jahr 2002 gegründete forum thomanum Leipzig e. V. versteht sich dabei als Koordinator und Organisator des Gesamtvorhabens. Seine Aufgabe besteht darin, die unterschiedlichen Einrichtungen, Förderer und Investoren als Netzwerk zusammenzuführen und die Handlungen so zu koordinieren, dass die Zielstellung des Aufbaus des Bildungscampus bis 2017 erreicht ist.

Weitere Informationen: www.forum-thomanum.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Mit großer Freude haben wir die Nachricht erhalten, dass der Grundstücksverkehrsausschuss der Stadt Leipzig in seiner Sitzung am Montag, 2. Dezember den Erbbaurechtsvertrag über das Grundstück Sebastian-Bach-Straße 1 (Flurstück 2591c der Gemarkung Leipzig) verabschiedet hat. Wir hoffen nun, noch im Dezember diesen Vertrag beim Notar unterzeichnen zu können. Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Leipzig durch den Erbbaurechtsvertrag es ermöglicht, dass die Grundschule forum thomanum auf dem Bildungscampus forum thomanum gebaut werden kann. Derzeitiger Stand der Planung ist, dass ab April 2014 mit dem Bau begonnen wird, so dass der Umzug der Schule und des Horts zum Schuljahr 2015/2016 auf den Bildungscampus erfolgen kann.

    Die Grundschule forum thomanum wurde auf Vorschlag der Stadt Leipzig 2010 gegründet und erhielt im Juni 2013 ihre staatliche Anerkennung als Ersatzschule. Sie ist derzeit im Interim, Jörgen-Schmidtchen-Weg 8 in Leipzig-Gohlis untergebracht und wird bis zum Umzug einzügig geführt. Nach dem Umzug auf den Campus wird sie zweizügig, so dass einmal 200 SchülerInnen die Grundschule besuchen werden. Die Schule erfreut sich einer jährlich wachsenden Nachfrage.

    Wir danken allen Unterzeichner der Petition für Ihre Unterstützung!

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    insgesamt haben über 2.300 Menschen die Forderungen der Petition „Thomanerchor braucht Grundschule forum thomanum“ online und auf Unterschriftenlisten unterzeichnet.

    Wir freuen uns über die deutschlandweite und internationale Unterstützung, welche die Arbeit des forum thomanum bestätigt. Wir hoffen, dass die Verhandlungen über das Grundstück mit Stadt Leipzig nun abgeschlossen werden können und der Erbbaurechtsvertrag unterzeichnet wird.

    Der Vorstand und die Geschäftsstelle des forum thomanum Leipzig e.V. danken allen Unterzeichnern sehr herzlich! Viele engagierte Mitstreiter setzten sich für die Sammlung von Unterschriften durch Weiterleitung und verschiedenen Aktionen ein. Nur durch dieses Engagement ist es gelungen, dass wir so viele Unterschriften online und auf Unterschriftenlisten gesammelt haben.
    Am Mittwoch, 15.05.2013 wurden die Unterschriftenlisten durch Pfarrer Enno Haaks, Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werks e.V, Thomaskantor Georg Christoph Biller, Julia Wagner und Elternvertreter der Kita forum thomanum und Grundschule forum thomanum im Rathaus dem Oberbürgermeister übergeben.

Pro

Die Thomaner sind eine wichtige, wenn nicht die wichtigste Quelle der musikalischen Aktivitäten in Leipzig. Aus dieser Quelle rekrutieren sich seit Jahren die Musiker, denen Leipzig seinen Ruf als außergewöhnliche Musikstadt verdankt. Damit diese Quelle auch in Zukunft sprudelt, müssen wir den Jungen die Chance bieten, diese Tradition fortzusetzen. Dafür brauchen wir als Lückenschluss zwischen Kindergarten und Gymnasium die Grundschule im Forum Thomanum. In der Grundschule sind die Werte zu vermitteln, an denen es heute in weitem Ausmaß fehlt. Eine solche Ausbildung wird die Thomaner befähigen, sich in der künftigen Umwelt selbstbewusst zu orientieren.

Contra

Leider wurde vom Schulträger mit der christlichen Ausrichtung eine unnötige weltanschauliche Hürde vor dieses wichtige Bildungsangebot gestellt. Dies ist mit den liturgischen Aufgaben des Chores nicht ausreichend begründet und widerspricht der angestrebten, breit angelegten Nachwuchsförderung; Schließlich ist das Interesse am Thomanerchor auch bei vielen nicht kirchlichen Leipzigern außerordentlich groß. Das Schulprofil sollte undbedingt mit der Stadt gemeinsam weiterentwickelt und religiös entladen werden. Kompromissbereitschaft und guter Wille sind gefragt - bei allen Beteiligten!