• Von: Birgit Müller mehr
  • An: Landtag
  • Region: Hessen mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 806 Unterstützer
    378 in Hessen
    Sammlung abgeschlossen

Tiere sind Lebewesen & keine Sache!

-

Es wird Zeit, das Tiere als das behandelt werden, was sie sind - nämlich Lebewesen, wie Sie und ich! Sie denken, und fühlen wie wir - auch wenn viele das ab,- bestreiten! Sie begleiten uns treu - ohne wenn und aber - durch Traurig,- Einsam,- und Krankheit! Sie geben uns Lebens,- (Freude)! Sie ernähren uns (Lebensmittel wie Milch, Käse, ect) Und was tun viele von uns? Zusehen, wie sie ausgesetzt, gequält und grausam ermordet werden!

Ich fordere, das Tiere nicht mehr als Sache, sondern als Lebewesen behandelt werden, und das jeder, der dieses Leben bedroht, quält und ermordet, ebenso bestraft wird, wie ein "Mensch", der selbiges mit Menschen tut!

Begründung:

Weil Tiere Lebewesen sind, wie wir!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Herborn, 02.10.2015 (aktiv bis 01.04.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Wir müssen zurück zu den nationalen Naturschutzgesetzen die wir 2000 noch hatten wo Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich war und nur bis zu 500 Tiere auf einem Betriebsareal gehalten werden konnten und auch klar definiert war, das Tiere keine Sachen, ...

CONTRA: Liebe Frau Müller. So wie sie in ihrer Position Menschen behandeln wünsche ich Tieren, dass sie nicht dem Menschen gleichgestellt werden!

CONTRA: Ich empfinde die Petition auch zu wenig ausformuliert. Es geht nicht klar hervor, was Sie genau erreichen wollen. Welche Tiere sollen genau nicht als Sache betrachtet werden? Nur Haustiere, wie beispielsweise Katze und Hund, oder alle Tiere? Dann würden ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink