openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Todesstrafe für Pastor im Iran Todesstrafe für Pastor im Iran
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Außenpolitik mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
  • Gescheitert
  • 2.921 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Todesstrafe für Pastor im Iran

-

Pastor Youcef Nadarkhani (geboren 1977) wurde im Iran zum Tode verurteilt. Das Urteil vom 22. September 2010 lautet auf Erhängen.

Als Begründung wurde angegeben, dass er Christ geworden ist. Das Annehmen einer nichtislamischen Religion sei für Männer islamischen Hintergrunds ein todeswürdiges Vergehen. Pastor Nadarkhani befindet sich damit in Lebensgefahr.

English:

Pastor Youcef Nadarkhani (born 1977) was sentenced to be hanged in Iran on September 22, 2010 on account of becoming a Christian. For a person of Islamic background to practice a non-Islamic religion provides suitable reason for his execution. For this reason, Pastor Nadarkhani finds his life is in danger.

We are collecting signatures for the legal equality of all people regardless of race, religion, or gender. With these signatures we will appeal to the Universal Declaration of Human Rights of the UN against this blatant violation of conditions. No one should be persecuted or deprived of life based upon religious beliefs.

Française:

Un pasteur condamné à mort

En Iran, le pasteur Youcef Nadarkhani, né en 1977, a été condamné à la peine de mort. Le jugement a été rendu le 22 septembre 2010 et le verdict a été la mort par pendaison. Ce pasteur a été inculpé à cause de sa conversion au christianisme. La conversion à une religion non musulmane est passible de la peine capitale pour tout homme musulman ou venant d'une famille musulmane. Le pasteur Nadarkhani se trouve de ce fait en danger de mort.

Nous, les signataires de cette pétition, nous engageons pour l'égalité en droit de tous les hommes, indépendamment de leur origine ethnique, de leur religion ou de leur sexe. Nous nous référons à la déclaration universelle des Droits de l'homme de l'ONU, dont cette peine est une violation flagrante. Personne n'a le droit d'être poursuivi, persécuté ou même privé de liberté à cause de ses convictions religieuses.

Par ma signature je demande la libération immédiate et sans conditions du pasteur Youcef Nadarkhani.

Español:

Pena de muerte para pastor iraní

El pastor iraní Youcef Nadarkhani, nacido en 1977, fue condenado a pena de muerte. El fallo judicial de Septiembre de 2010 dicta ahorcamiento. Como delito y motivo de muerte se verificó que el se volvió cristiano. La conversión religiosa de un hobre musulman significa pena dew muerte por ello Youcef Nadarkhani se encuentra en peligro de muerte. Con una firma podemos contribuir para la liberación de este hombre que según el acuerdo general de la ONU de los derechos intangibles de la humanidad tiene derecho a vivir sin distinción de raza, religión o sexo. Con mi firma exigo la liberación del pastor Youcef Nadarkhani.

Begründung:

Wir Unterzeichner treten für die rechtliche Gleichstellung aller Menschen ein, unabhängig von Rasse, Religion und Geschlecht. Dafür berufen wir uns auf die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der UNO, gegen die hier eklatant verstoßen wird. Niemand darf wegen seiner religiösen Überzeugung verfolgt oder gar seines Lebens beraubt werden.

Mit meiner Unterschrift fordere ich die sofortige und bedingungslose Freilassung von Pastor Youcef Nadarkhani.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hamburg, 13.06.2011 (aktiv bis 12.12.2011)


Debatte zur Petition

PRO: Die Zielsetzung, dass ein Christ, der seine Religion friedlich auslebt weder verurteilt, noch getötet werden darf, hat absolute Priorität. Wenn dem nicht so wäre, so müsste ich für das Gegenteil stimmen und es unterstützen, oder aber "gewähren" lassen, ...

PRO: Art. 18 ALLGEM, ERKLÄRUNG FÜR MENSCHENRECHTE verbindl, für EU & Iran gegengezeichnet: "Das iranische Recht gewährt das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit, einschl. des anerkannten Rechts seine Religion oder seine Überzeugung zu wechseln." ...

CONTRA: Lieber hier: www.petitiononline.com/IRANPET/petition.html Hat schon 7000+ Unterzeichner.

CONTRA: Völlig sinnlos, was soll bitte der Deutsche Bundestag machen?!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen