Baustelle auf der Sauerbachtalbrücke!

Wie kann es sein, dass solche Bauvorhaben nicht koordiniert werden?

Warum wird eine solche Baustelle angesetzt, wenn die Autobahnabfahrt am Grenzübergang nach Langsur voll gesperrt ist? Warum wird ein solch großes Vorhaben nicht in den Ferien (wo das Verkehrsaufkommen deutlich geringer ist) geplant? Zudem ist die Baustelle zwischen Zewen und Igel nicht fertiggstellt. Somit kommt es auch auf den Ausweichstrecken zu kilometerlangen Staus.

Daher fordere ich folgendes:

  • Effizientere Baustellenbesetzung (Schicht- und Wochenendarbeit)
  • Bessere Koordinierung der gesamten Baumaßnahmen in Trier und Umgebung (Luxemburg inklusive).
  • Einhaltung der genannten Baufristen
  • Alternative Routen
  • Moselaufstieg
  • Absetzung der Entscheidungsträger, da diese nicht am Geschehen teilnehmen

Begründung

Aus gesundheitlichen Gründen! Aufgrund der Fahrbahnverengung auf der genannten Brücke kommt es morgens und nachmittags/abends zu einem riesigen Verkehrschaos.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Yannick Hilt aus Trier
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Hier meine Kommunication mit dem Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz : https://fragdenstaat.de/anfrage/sanierungsarbeiten-sauaertalbrucke-a64-deutschland-luxemburg/#nachricht-92323

Contra

Ich frage mich, warum niemand eine Petition für eine kurzfristig machbare und von Luxemburg gewollte Brücke über den Hafen Mertert startet. Luxemburg wollte auch die Kosten für dieses Bauwerk übernehmen. Deutschland sollte nur für die Kosten des Anschlusses von der B 419 zur Hafenbrücke aufkommen. War ja ein außergewöhnliches Angebot. Wurde aber von den hiesigen CDU-Politikern blockiert. Außerdem ist der Weg für die Pendler aus dem Konz-Saarburger Raum um ca. 6 Kilometer kürzer als über den Moselaufstieg. Temmels und Grevenmacher werden stark von dem Durchgangsverkehr entlastet.