Unlauterer Wettbewerb - Verfügbarkeit von Angeboten in Supermärkten mindestens bis Ladenschluss des folgenden Tages

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
69 Supporters 69 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched May 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass typische Aktionsware (besonders von Discountern) bis Ladenschluss des folgenden Tages verfügbar sein muss. Kein "So lange der Vorrat reicht", sondern bei Nichtvorfinden Auszahlen des Kaufpreises an den erfolglosen Kunden als eine Form einer Konventionalstrafe, mindestens 20 Euro (Aufwand).

Reason

Das Konzept im Handel nur völlig unverbindliche Verkaufsangebote zu äußern, samt Bepreisungssystematik, muss gegen verlässliche Konzepte gesetzlich fixiert werden. Ein Beispiel am Rande wären Tankstellen mit festen Tagespreisen.Es muss der unmäßigen Werbung (wiederum: Angebot) Einhalt geboten werden. Wer anbietet (befristet von mir aus) muss auch liefern können. Ist das unmöglich müssen spürbare Strafen zum Vorteil des Kunden (nicht des Staates) stattfinden. Eine generelle Strafe an den Staat kann zusätzlich erfolgen.Wenn man sich dabei - Vorratshaltung, Bestellung - (kaufmännisch) verkalkuliert muss man kaufmännisch sehen wie man das Beste daraus macht. Oder im Vorfeld aufs Kalkulieren verzichten, also weiniger unrealistische Schnäppchen anpeilen.Wochenprospekte mögen nicht für 2 sondern für 3 Tage bindend sein. Auf jeden Fall muss verhindert werden, dass ein Schnäppchen 5 Minuten nach Ladenöffnung nicht mehr verfügbar ist. Eine Ersatzlieferung nach Hause mangels räumlicher Kapazität (die ausgenutzt hatte werden müssen) wäre hinnehmbar, aber auch hier gilt ein Zeitfenster ab dem Strafen fällig werden.Bei niedrigpreisigen Massenartikeln (Gartenhandschuhe, Fußmatten, Kleinwerkzeug u.v.a.) kann sicherlich nicht genau geschätzt werden. Stellt man aber offensichtliche Lockvogelangebote in Aussicht muss man auch eine Verpflichtung erfüllen. Gelockte Kunden die leer ausgehen (oder andere Ware kaufen) sind offensichtlich im eigenen positiven Kalkül - und da muss auch das negative Kalkül existieren.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now