openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Unterhaltsvorschuss für alle Unterhaltsvorschuss für alle
  • Von: Heike Stellmann-harms mehr
  • An: Petitionsausschuss Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 6 Tage verbleibend
  • 35 Unterstützende
    4% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Unterhaltsvorschuss für alle

-

Es muss unterhaltsvorschuss auch für wieder verheiratete Leute geben. Nicht nur für Alleinerziehende die nicht wieder verheiratet sind. Es kann nicht sein das die Männer und Frauen deren Kind nicht das leibliche ist, aufkommen muss und jeder Cent angerechnet wird und der/die wirkliche leibliche Vater/Mutter einfach so davon kommt. Der allein lebende Elternteil hat viel mehr Geld zur Verfügung als der Elternteil bei dem das Kind lebt. Das kann in Deutschland oder auch sonst wo nicht richtig sein. Die Schulsachen, Studiengebühren etc sind auch für neu verheiratete Paare eine Menge Geld. Und auch da kann sich nicht jeder das leisten. Daher fordere ich :Unterhaltsvorschuss für alle, auch wiederverheirateten Paare mit Kindern von Alleinerziehende.

Begründung:

Weil es Millionen Menschen gibt denen auch Unterhaltsvorschuss zusteht obwohl sie wieder verheiratet sind !

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hemmingen, 04.07.2017 (aktiv bis 31.07.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Nach der "Ehe für alle" ist das nun ein ziemliches Bekloptum (schaun se einfach mal nach, wieviel "Abgeordnete" sich zum Feiern danach im wurstfressenden Absurdenzimmer für Behinderte versammelten und KEINE Ahnung hatten, was das Maasmännchen im Anschluss ...

CONTRA: Die Petition ist schon vom Titel her völlig absurd. Unterhaltsvorschuss für alle, also auch für diejenigen die diese Leistung gar nicht brauchen. Mit Verlaub, dafür möchte ich mein Steuergeld keinesfalls zum Fenster raus geworfen sehen. Sozialleistungen ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Bin selbst betroffen. Wie schade wenn man sein Partner und sein Kind liebt. Hochzeit oder Geld... wie traurig!!!!

Ich habe im Jahr 2013 den unterhaltsvorschuss für meinen Sohn beantragt da der leibliche Vater sich werde um den kleinen kümmert und kein Unterhalt zahlen will bzw kann. Ich kann solche Menschen nicht verstehen und das sind meistens die die wieder K ...

Weil die Leistungen auch neu verheirateten zustehen soll. Es kann nicht sein das der Kindsvater durch Neuheirat aus der Verantwortung raus ist.

Weil ich finde das dieses Geld für die Kinder ist und es keinen Grund gibt einer Mutter die wieder verheiratet ist kein uvg zu zahlen wenn ein Vater Unterhalt zählt muss er das auch unabhängig ob die Mutter wieder verheiratet ist

Selbst betroffen

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Neusitz vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Treuen vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Köln am 13.07.2017
  • Katja L. Essen am 12.07.2017
  • Nicht öffentlich Nohfelden am 11.07.2017
  • Carola B. Stralsund am 10.07.2017
  • Nicht öffentlich Düsseldorf am 10.07.2017
  • Nicht öffentlich Neuenhagen am 10.07.2017
  • Nicht öffentlich Chemnitz am 08.07.2017
  • Nicht öffentlich Mönchengladbach am 07.07.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit