Family

Unterstützung von Familien soll bleiben und der kostenlose Windelsack im Landkreis Ravensburg auch!

Petition is directed to
Landrat Harald Sievers
2.919 Supporters 2.817 in Landkreis Ravensburg
The petition is denied.
  1. Launched August 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 20 Oct 2020
  4. Dialogue
  5. Finished

Der Kreistag des Landkreises Ravensburg hat in der Sitzung am 09.07.2020 beschlossen, dass der kostenlose Windelsack für Familien mit Kindern bis drei Jahren und für inkontinente Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zum 01.01.2021 abgeschafft wird.

Als Grund für die Abschaffung des Windelsacks nennt der Landkreis die Kostenersparnis. Laut der Schwäbischen Zeitung will der Landkreis dadurch 736 000 Euro jährlich einsparen und sogar der Antrag der Grünen, sozial schwächer Gestellte von der Streichung aus zunehmen, wurde von den Räten mehrheitlich abgelehnt.

Doch wer denkt an die Familien, die gerade in dieser Zeit zusätzlich belastet werden, sei es durch Kurzarbeit oder Kündigungen. Es gibt genügend Hauptverdiener die weniger Verdienst hatten und haben oder unter anderem nicht zur Arbeit gehen konnten wegen der Kinderbetreuung. Stichwort: alleinerziehend!

Aus einem früheren Bericht der Schwäbischen Zeitung: "Laut Sitzungsunterlagen könnten auf einen Haushalt mit EINER Windel tragenden Person Mehrkosten von rund 123 Euro im Jahr zukommen."

Wer aber denkt, dass nur Familien mit Kindern betroffen sind, liegt falsch. Ebenso trifft es Menschen mit Inkontinenz, die in Zukunft ebenfalls selbst für die Entsorgung ihrer Inkontinenzeinlage aufkommen sollen. Und Inkontinenz ist ein Thema das jeden von uns treffen kann.

Besonders hart trifft die zusätzliche Belastung Personen mit niedrigem Einkommen oder geringer Rente - sprich Personen, bei denen das Geld vorne herein schon knapp ist.

Nicht umsonst hat der Kreistag vor vielen Jahren für den kostenlosen Windelsack gestimmt! Um die Familien oder Personen mit Inkontinenz im Landkreis finanziell zu unterstützen.

Wie Windel-Fit sind Sie? Wie viele Windeln benötigt ein Kind bis es trocken ist?

Machen Sie den Test auf: https://www.eltern.de/kleinkind/erziehung/wickel-quiz.html

Wir fordern daher den Kreistag auf, den kostenlosen Windelsack wieder einzuführen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Daniela Neyer aus Bad Waldsee.

Eine ganz normale Mami mit VIELEN Windeln.

Reason

Kinder bereichern unser Leben. Leider kostet der Unterhalt von ein oder mehreren Kindern in der heutigen Zeit so einiges.

Daher wäre es eine finanzielle Erleichterung, wenn der Windelsack weiterhin kostenfrei bleiben würde.

Des Weiteren ist Inkontinenz ein Thema, das uns alle treffen kann - auch wenn niemand gerne darüber redet.

Thank you for your support, Daniela Neyer from Bad Waldsee
Question to the initiator

News

Alte Menschen mit Inkontinenz, die nicht mehr weg geht. Durch diese Inkontinenzversorgung Gewinnung von Würde und Mobilität. Hohe Kosten da anteilige Kostenübernahme von der Krankenkasse eh nicht mal die Basisversorgung abdeckt - in den letzten Jahren immer höhere Zuzahlungen, und jetzt noch zusätzliche Kosten aufgrund von Inkontinenz! Also Bestrafung für eine massive Beeinträchtigung, die bestimmt keiner dauerhaft möchte...

Es gibt eine Alternative zur herkömmlichen Wegwerfwindel, die sogar von der Stadt RV finanziell gefördert wird - Stoffwindeln! Diese brauchen keine 400 Jahre bis sie zu Mikroplastik zerfallen, kosten in der Anschaffung etwa 250€ und können für mehrere Kinder verwendet werden. Plastikwindeln kosten rund 1250€ bis zum Trockenwerden... Stoff ist also günstiger, grüner und auch für das Baby angenehmer. Jetzt Umdenken!

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international