Die Auffangstation für Reptilien steht vor dem Aus!

Durch einen dringend notwendigen geplanten Neubau steht die Auffangstation vor der Schließung. Der Freistaat Bayern verweigert einen fest eingeplanten Zuschuss.

Dadurch steht nicht nur das Wohl der Tiere auf dem Spiel, sondern auch 15 Arbeitsplätze.

Wenn nichts geschieht, wird die Auffangstation für Reptilien, München e.V. voraussichtlich im Frühjahr 2016 Zahlungsunfähigkeit anmelden müssen.

Begründung

Durch die Unterstützung dieser Petition fordern Sie die Bayerische Staatsregierung auf, ihre ablehnende Haltung gegenüber einer Förderung dieser hervorragenden Einrichtung zu überdenken. Zum Wohl der heimatlos gewordenen Reptilien und natürlich auch für den Erhalt der Arbeitsplätze.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Wolfgang Tröscher aus München
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Keine staatliche Unterstützung für Lau-Jobs unter dem Deckmäntelchen Tierschutz.