openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Urlaub von Arbeitnehmern - Staatlich finanzierter Sonderurlaub für berufstätige Eltern als Differenzabgleich Urlaub von Arbeitnehmern - Staatlich finanzierter Sonderurlaub für berufstätige Eltern als Differenzabgleich
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 69 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Urlaub von Arbeitnehmern - Staatlich finanzierter Sonderurlaub für berufstätige Eltern als Differenzabgleich

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen,dass Familien, in denen beide Elternteile Arbeitnehmer sind, mit staatlich finanzierten Sonderurlaubstagen bedacht werden, welche die Differenz zwischen den vom Arbeitgeber gewährten Urlaubstagen und den Schulferientagen abdecken.

Begründung:

Wenn beide Elternteile arbeiten und Steuern für den Staat erwirtschaften, MUSS dringend gewährleistet werden, dass schulpflichtige Kinder, während der gesamten Ferienzeit von mindestens 1 Elternteil umfassend versorgt und beaufsichtigt werden können, ohne dass die gemeinsame Familienferienzeit darunter leidet.Familien sind derzeit gezwungen, die gemeinsamen Urlaubstage aufzuteilen und getrennt zu nehmen, damit die gesamten Jahresferien abgedeckt werden können. Effektiv bleiben 2 Wochen im Jahr für einen gemeinsamen Familienurlaub. Ansonsten hat das Kind in den restlichen Ferienzeiten keine Wahl als die Ferien mit nur 1 Elternteil verbringen zu dürfen. Ein Kind darf nicht sich selbst überlassen werden, nur damit arbeitende Eltern ihre reguläre Arbeitszeit erfüllen können.Dies ist pädagogisch äußerst kontraproduktiv und widerspricht dem Prinzip der Gleichbehandlung im Hinblick darauf, dass es durch staatliche Hartz IV Unterstützung viele Familien in Deutschland gibt, welche sich mit solchen Problemen nicht auseinandersetzen müssen.Mit zusätzlich gewährten Sonderurlaubstagen könnten Familien jährlich die, vom Arbeitgeber gewährten, 30 Urlaubstage mit der kompletten Familie gemeinsam verbringen, während die restlichen Ferientage durch staatlich finanzierten Sonderurlaub für 1 Elternteil abgedeckt werden könnten. Die Notwendigkeit, die gemeinsamen 60 Urlaubstage pro Jahr komplett aufzusplitten muss dringend entfallen!Dies ist ein dringend erforderlicher Schritt um Kinder zu wertvollen Mitgliedern der Gesellschaft erziehen zu können und die Geburtenrate in Deutschland zu erhöhen, indem berufstätige Ehepaare zukünftig nicht durch das Problem der Kinderbeaufsichtigung in der Ferienzeit abgeschreckt werden, den Schritt zur Familiengründung zu wagen.

10.02.2015 (aktiv bis 09.04.2015)


Neuigkeiten

Pet 4-18-11-8005-017263 Urlaub von Arbeitnehmern Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 03.12.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags