Region: Germany

Verbraucherschutz - Einführung eines einheitlichen "Made in ..."-Labels für in Deutschland verkaufte Produkte

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutschen Bundestag
157 Supporters 157 in Germany
The petition is denied.
  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass alle Waren und Warengruppen, die in Deutschland verkauft werden, mit einem einheitlichen „Made in...“-Label versehen werden müssen. Dieses soll alle Länder namentlich auflisten, die an der Entwicklung und Produktion der Ware beteiligt waren.

Reason

Das momentane „Made-in..."-Label bezieht sich derzeit lediglich auf das Endproduktionsland. Somit werden dem Verbraucher teilweise Länder, in denen Produktionsvorgänge statt finden, vorenthalten. Manche Firmen nutzen die momentane Regelung bewusst, indem sie die Endproduktion in einem "Qualitätsland" verrichten und somit Länder vertuschen, in denen teilweise nicht gerecht produziert wird. Der Wert der Ware wird dadurch teilweise künstlich nach oben getrieben. Zudem vermeiden Firmen so ein negatives Image, das durch die Produktion in Entwicklungsländern entstehen könnte.Der Kunde wird getäuscht, wenn nur ein Land als „Made-in"-Land gelistet wird, falls mehrere an der Entstehung des Produkts beteiligt waren. Durch die Änderung wird dem Verbraucher ermöglicht, sich über den gesamten Produktionsverlauf der Ware in Kenntnis zu setzen. Dies erleichtert Verbrauchern, die bedacht einkaufen, sich über die Ware zu informieren.

Thank you for your support

News

  • Pet 1-18-09-7125-026284

    Verbraucherschutz


    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 30.03.2017 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition soll erreicht werden, dass alle Waren und Warengruppen, die in
    Deutschland verkauft werden, mit einem einheitlichen „Made in ...“-Label versehen
    werden müssen. Dieses soll alle Länder namentlich auflisten, die an der Entstehung
    der Ware beteiligt waren.
    Zur Begründung des Anliegens wird im Wesentlichen ausgeführt, dass sich das
    derzeitige „Made-in...“-Label lediglich auf das Endproduktionsland beziehe.... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now