openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Verbraucherschutz - Keine Jodierung von Salz und Futtermittel Verbraucherschutz - Keine Jodierung von Salz und Futtermittel
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 350 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Verbraucherschutz - Keine Jodierung von Salz und Futtermittel

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, daß die Jodierung von Salz, Futtermittel und weiterem umgehend abgeschafft wird. Es handelt sich hier um Zwangsmedikation.

Begründung:

Jod ist in zu hohen Dosen giftig. Durch die Zwangsmedikation werden zu hohe Dosen erreicht. Weiter ist das künstlich und billig hergestellt Jod in der Nahrung nicht identisch zu natürlichem Jod. Es steht sogar im Verdacht die vorgegebenen positiven Wirkungen gar nicht zu haben und im Gegenteil nur giftig zu sein.Die Überversorgung mit Jod ist nach Meinung vieler Ärzte für zahlreiche Krankheiten verantwortlich. Dies sin z.B. Nierenschäden, Hautkrankheiten seelische Krankheiten und weitere.

05.05.2014 (aktiv bis 16.06.2014)


Neuigkeiten

Pet 3-18-10-7125-008150Verbraucherschutz Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 26.03.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition soll ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags