Health

Verbraucherschutz und Medizin - Verbot von Reserveantibiotika in der Tierhaltung

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
93 Supporters 93 in Deutschland
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched March 2019
  2. Collection yet 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data will be stored. The petitioner can view my name and location and forward it to the petition recipient. I can revoke this consent at any time.

Es werde aktuelle, in der Tierhaltung, immer wieder Reserveantibiotika zur Mastzucht genutzt. Diese Antibiotika sind die letzten wirksamen Mittel gegen Multiresistente Erreger (MRE) und wurden von der WHO auf eine Liste von Medikamenten gesetzt, die nur für Humanmedizin genutzt werden soll. Durch die Nutzung in der Tierzucht bilden sich immer mehr Resistenzen von Keimen. Unser Ziel ist es die letzten Reserveantibiotika für die Tierzucht zu verbieten und nur für die Humanmedizin zugänglich zu machen.

Reason

MRE-Träger kann jeder Mensch sein. Bei einem gesunden Menschen mit intakten Immunsystem ist dies meist kein Problem, jedoch kann es bei Kinder, Alte Menschen, Personen mit Immunschwäche und Menschen mit chronischen Wunden zu Komplikationen und auch Tod führen. Es betrifft nicht nur Deutschland, sondern auch die ganze Welt. Bitte unterstützt uns.

Thank you for your support, Nele Schnieber from Döhren
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Andy Ruhlig Heidelberg

    on 19 Jul 2019

    Als chronisch Kranker hatte ich schon mit Antibiotikaresistenzen zu tun und bin Gott sei dank wieder gesund geworden. Es kann nicht angehen das für Massentierhaltung und billiges Fleisch unser aller Gesundheit massiv aufs Spiel gesetzt wird!

  • on 08 Jul 2019

    Weil wir sonst bald zig Todesfälle aufgrund von resistenten Keimen haben!

  • on 25 Jun 2019

    Antibiotika sollten auch noch in der Zukunft wirken. Wenn durch die Freigabe dieser letzten Antibiotika Resistenzen entstehen, haben wir uns womöglich ein Eigentor geschossen.

  • on 19 Jun 2019

    Statistisch ist bereits jeder 9 Bundesbürger MSRA-Träger. Leztes wirksames Mittel sind oft Reserveantibiotika; diese haben in der Massentierhaltung nichts verloren und müssen auf den Einsatz beim Menschen beschränkt bleiben.

  • on 30 May 2019

    Selbst die Tierärzte geben Tierhaltern für Haustiere Reverveantibiotika mit ohne auf die Risiken hinzuweisen. Irgendwann gint es gar keine wirksamen Antibiotika mehr und was dann ? Warum nicht erstmal mit pflanzlichen Antibiotika versuchen, zum Beispiel Kapuzinerkresse, Thymian, Meerrettich usw? Es gibt schon Menschen die das Fleisch gerade wegen dieser Antibiotika nicht mehr essen können, weil sie davon Beschwerden bekommen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/verbraucherschutz-und-medizin-verbot-von-reserveantibiotika-in-der-tierhaltung/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now