Der Verein Fightsport Gera e.V . hat im Juni 2013 durch das Hochwasser in Gera seine Trainingstätte verloren . Unser Verein hat durch die Aufräumungsarbeiten von 900 Arbeitsstunden der Stadt Gera 25000 Euro erspart. Uns wurde seitens der Stadt zu gesichert bei der Suche einer Trainingsstätte wegen derer Kosten zu Unterstützen. Aber diese Aussage wurde nicht Stand gehalten. Wir haben auch schon bei der Bürgermeisterin vor sprechen wollen und man hat uns im Vorzimmer zu verstehen zu geben das die Stadt für solche Angelegenheiten kein Geld hat. Man hat sich das Projekt weder angeschaut noch den Mietsvertrag . Sind schon an die Presse und Radiosender gegangen . Jetzt sehe ich mich gezwungen es noch über eine Petition zu machen weil wir uns hintergangen fühlen. Wenn man so auf den Sport schwört warum lässt man uns wie eine heisse Kartoffel fallen . Unser ganzes Vorgehen ist auch auf Facebook ersichtlich unter Fightsport Gera.

Begründung

Wir der Verein Fightsport Gera e.V. haben den Verein aus der Arbeitslosigkeit vor 6 Jahren gegründet um den Kindern & Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitsbeschäftigung zu bieten die auch dankend angenommen wird. Auch viele Erwachsene kommen zu uns um ihre Fitness aufrecht zu erhalten . Unser Verein hat auch aus Kämpferischer Sicht schon viele Erfolge in Deutschland und Europa Vorzuweisen . Wir möchten unsere Erfolge weiter unter Beweis stellen aber dazu benötigen wir diese Sporthalle wo man einen Boxring und Boxsäcke zum Trainieren hat. Wir wandern zur Zeit von einer Halle zur anderen Halle alle 3 Monate wo man diese Trainingsutensilien nicht aufhängen oder Aufstellen kann. Bitte helft uns dabei unseren Verein eine Chance zu geben um es endlich Wirklichkeit werden zu lassen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.