Verpflegungswesen der Bundeswehr - Befreiung von im Einsatz befindlichen Soldaten von den Verpflegungskosten

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutschen Bundestag
261 Supporters 261 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Soldaten der Bundeswehr, die für die Bundesrepublik Deutschland in den Einsatz geschickt werden, im Einsatz nicht mehr selbst für Ihre Verpflegungskosten aufkommen müssen. Das Einziehen des Verpflegungsgeldes vom Gehaltskonto oder die Barzahlung im Einsatz ist bei Soldaten, die für die Bundesrepublik Deutschland in den Einsatz geschickt werden aus Dank und moralischer Verpflichtung zu unterlassen.

Reason

Es ist moralisch nicht vertretbar, dass die Bundesrepublik Deutschland von seinen Soldaten, die von ihr in den Einsatz geschickt werden, die Kosten für die Verpflegung, das Essen im Einsatz zurück verlangt. Dazu kommt, dass die Kosten anerkanntermaßen höher sind als im sicheren Heimatland, was für die Begründung benutzt wird, einen höheren bis doppelten Verpflegungssatz von den Soldaten im Einsatz einzuziehen.

Thank you for your support

News

  • Pet 1-18-14-551-028056

    Verpflegungswesen der Bundeswehr


    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 15.12.2016 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen entsprochen worden ist.

    Begründung

    Mit der Petition wird gefordert, dass die Soldaten der Bundeswehr, die für die
    Bundesrepublik Deutschland in den Einsatz geschickt werden, von den
    Verpflegungskosten befreit werden.
    Zur Begründung wird im Wesentlichen vorgetragen, dass das Einziehen des
    Verpflegungsgeldes vom Gehaltskonto oder die Barzahlung im Einsatz bei Soldaten,
    die für die Bundesrepublik in den Einsatz geschickt werden, aus Dank und moralischer
    Verpflichtung unterbleiben... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now