Versorgung der Beamten - Anrechnung geleisteter Dienstzeit im Wechselschichtdienst auf das Pensionseintrittsalter

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
30 Supporters 30 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die von Bundesbeamten geleisteten Dienstzeiten, die im Wechselschichtdienst absolviert wurden, in der Form angerechnet werden, dass ihr Anteil im Verhältnis zur gesamten Dienstzeit, ein niedrigeres Pensionseintrittsalter zur Folge hat.

Reason

Schichtdienst, insbesondere Nachtdienst, ist dadurch gekennzeichnet, dass man ständig gegen die innere Uhr kämpfen muss (gestörter Biorhythmus). Arbeitsmedizinische Einlassungen zu dieser Thematik gibt es unzählige. Alle kommen zu dem Schluss, dass Schichtdienstarbeit ungesund ist. Nach vierzig Jahren im Wechselschichtdienst haben viele Kollegen Schwierigkeiten ihren Dienst bis zur regulären Pensionseintrittsaltersgrenze zu bewältigen. Einige müssen aus gesundheitlichen Gründen früher in Pension gehen. Dabei müssen erhebliche finanzielle Einbußen hingenommen werden.Die Realisierung meiner Petition würde zumindest dafür sorgen, dass gerade die Beamten, die in ihrem Berufsleben fast ausschließlich im Wechselschichtdienst tätig waren etwas früher in den Ruhestand gehen könnten, ohne so starke finanzielle Einbußen verkraften zu müssen. Ein solches Signal der Wertschätzung ihrer schweren Tätigkeit wäre für die Betroffenen auch sehr wünschenswert.Inwiefern sich die geleistete Wechselschichtdiensttätigkeit auf das Pensionseintrittsalter mindernd auswirkt, muss der Gesetzgeber ausloten.

Thank you for your support

News

  • Pet 1-18-06-2013-017633

    Versorgung der Beamten


    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 10.11.2016 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen
    worden ist.

    Begründung

    Mit der Petition wird gefordert, dass Beamtinnen und Beamte, die langjährig im
    Wechselschicht- und Schichtdienst tätig waren, aufgrund der damit einhergehenden
    Belastungen früher und abschlagsfrei in den Ruhestand treten können.
    Zur Begründung des Anliegens wird im Wesentlichen ausgeführt, Schichtdienst,
    insbesondere Nachtdienst, sei dadurch gekennzeichnet, dass man ständig gegen die
    innere Uhr kämpfen müsse (gestörter Biorhythmus). Laut... further

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now