Region: Germany

Versorgung mit Perinatalzentren

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
10 Supporters 10 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Ausnahmeregelung zur Festlegung und Durchsetzung von Mindestmengen für Level 1 - Perinatalzentren nach Gesundheitsversorgung und Weiterentwicklungsgesetz (GVWG).

Reason

Im Land Mecklenburg Vorpommern erfolgt die Versorgung von Frùh- und Reifegeborenen mit einem Gewicht von unter 1250 g an 4 Standorten, von denen nach dem Gesetzentwurf Neubrandenburg und Greifswald die geforderte Mindestmenge von 25 Kindern nicht erreichen. In einem Flächenland entstehen für die Eltern Anfahrtswege von mehr als 2.5 Std (nach Schwerin) bzw. 1,5 h ( nach Rostock) was zu einer Risikoerhöhung für Mutter und Kind führt. Neubrandenburg verfügt über eine jahrelange Expertise auf diesem Gebiet und ist akademisches Lehrkrankenhaus, was für die Facharztausbildung in der Perinatalmedizin bedeutsam ist. Ich kann dem Argument folgen, hochspezialisierte Therapien zu zentralisieren, aber es ist ein erheblicher Unterschied, ob das in Ballungszentren geschieht oder in einem Flächenland. Die Versorgung dieser vulnerablen Patienten in meinem Bundesland und dem größten Landkreis der Republik ist bei Durchsetzung dieser Mindestmengen gefährdet.

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic No category

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now