• Von: Marco Meiners mehr
  • An: Rat der Stadt Wolfsburg
  • Region: Wolfsburg mehr
    Kategorie: Steuern mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 157 Unterstützer
    139 in Wolfsburg
    Sammlung abgeschlossen

Verzicht einer Gewerbesteueranhebung durch die Stadt Wolfsburg

-

Die Stadt Wolfsburg verzichtet auf eine Erhöhung des Gewerbesteuersatzes!

Begründung:

Bedingt durch einen zu erwartenden Wegfall der Gewerbesteuereinnahmen durch die Volkswagen AG, ist die Stadt Wolfsburg derzeit darum bemüht für das Jahr 2016 einen ausgeglichenen Haushalt zu erstellen. Hierfür sollten aus Sicht der Unterzeichner vorrangig zeitliche Verschiebungen von geplanten Investitionen sowie Einsparungspotentiale im laufenden Haushalt genutzt werden.Wie aber leider jüngst zu vernehmen ist, sollen aus Sicht der Verwaltung alle anderen Wolfsburger Betriebe diese Lücke durch Steuerhöhungen schließen. Wolfsburg hat im Vergleich zu anderen Kommunen einen unterdurchschnittlichen Gewerbesteuersatz. Dieser wurde seinerzeit jedoch nicht willkürlich festgelegt, sondern hat handfeste Gründe:
Zum einen sind die Zulieferbetriebe seit jeher stark von Auftragseingängen des erwähnten Betriebes abhängig und haben vor diesem Hintergrund in so manchem Jahr auf eine teilweise sehr volatile Situation reagieren müssen. Nicht selten auch durch eine Insolvenz. Durch die jetzt neuerlich zu erwartenden Auftragsrückgänge werden diese Unternehmen damit zu kämpfen haben, überhaupt einen Gewinn im kommenden Jahr auszuweisen. Zum anderen haben alle Arbeitgeber der Region von jeher das Problem durch ein gravierendes Lohngefälle gut ausgebildete Mitarbeiter zu halten und nicht an die Volkswagen AG zu verlieren. Darüber hinaus weisen die Unterzeichner darauf hin, dass es in der Vergangenheit bereits mehrfach deutlich schwierigere finanzielle Situationen in der Stadt gab. Stets wurden die o. g. Gründe als ausreichend erachtet, die Wolfsburger Unternehmerinnen und Unternehmer ausdrücklich nicht als willkommene Einkommensalternative herhalten zu lassen.Wir möchten mit dieser Petition dem Wunsch Ausdruck verleihen, den auch uns bevorstehenden schweren Zeiten nicht durch weitere Belastungen zusätzliche Steine in den Weg zu legen!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wolfsburg, 22.12.2015 (aktiv bis 01.02.2016)


Neuigkeiten

Liebe UnterstützerInnen, vielleicht haben sie es dieser Tage selbst schon mitbekommen, aber die Stadt Wolfsburg hat ihre Pläne zur Anhebung der Gewerbesteuer zurück gezogen. Im Nachgang zu dieser Petition hat die Presse sich dieses Themas angenommen, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Denen können Sie nur imponieren wenn Sie mit Wegzug drohen. Je mehr Selbständige dies glaubhaft an die Stadt schreiben desto besser die Aussichten. Der Selbstbedienungsladen macht sonst vor nichts halt und das Geld reicht im Ende nie. Es ist eben so furchtbar ...

PRO: Immer auf die Kleinen. Das ist der falsche Weg

CONTRA: Für die Flüchtlinge ist keine Erhöhung zu hoch.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink