Die steuerliche Ungleichbehandlung von Arm und Reich

Begründung

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Konzerne und Superreiche werden Steuerlich bevorteilt, während die Mittelschicht und Geringverdiener voll besteuert werden. Ausländische Konzerne wie zum Beispiel Ikea bezahlen in Deutschland so gut wie keine Steuern da sie Steuerschlupflöcher geschickt nutzen um sich noch mehr zu bereichern. Die Bundesregierung lässt sich von den Konzernen erpressen um der Drohung Produktionen ins billige Ausland zu verlegen zu entgehen. Durch Steuertricks werden an Konzernen mehr Steuern erstattet als eingenommen werden auf Kosten von uns Steuerzahler.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Albert Winterstein aus Ingolstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.