Ich beauftrage die Bundesregierung für die Zukunft,ab März 2015, die Umstellung der Uhren auf die Sommerzeit, nicht mehr zu erlauben und auf Dauer einzustellen.

Begründung

Die Mehrheit der Bürger ist gegen die Uhrenumstellungen, die sich mit vielen Krankheiten wie Schlafstörungen, Ruhelosigkeit, Konzentrationsschwäche (auch bei den Schülern) ,bis sogar Depresionen etc.einhgergeht. Viele Ärzte bestätigen dies. Von den Steuerkosten nicht bekannter Höhe die diese Umstellung kostet, ganz zu schweigen. Da Sie als Volksvertreter somit Schaden eigentlich vom Volk abwenden sollen, können Sie hiermit gleich anfangen, erstens die Leute bleiben Gesund, und zweitens kann auch noch bei den Steuerausgaben gespart werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Kommt man abends von der Arbeit, ist es zur Sommerzeit eine Stunde länger hell als zur Winterzeit. Die Sonne geht eine Stunde später unter, aber dafür auch eine Stunde später auf. Die gewonnene Sonnenscheinstunde kann man gut für Aktivitäten draussen wie z.B. Gartenarbeit, Sitzen im Freien,... nutzen.