• Von: Gerald Wagener mehr
  • An: Bundespräsidium der CDU
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 50 Tage verbleibend
  • 51 Unterstützer
    50 in Deutschland
    0% erreicht von
    110.000  für Quorum  (?)

Wahlalternative zu Frau Dr. Merkel als Bundesvorsitzende der CDU ermöglichen

-

Das Präsidium der CDU wird hiermit aufgefordert, aktiv darauf hinzuwirken, daß zur Wahl des/der Bundesvorsitzenden anläßlich des Bundesparteitages am 06./07. Dezember 2016 mindestens zwei Kandidaten vorgeschlagen sind. Sollte das zum Zeitpunkt der Wahl nicht der Fall sein, wird das Präsidium aufgefordert, Herrn Dr. Jan Hoffmann, CDU-Mitglied im Stadtverband Kamen, NRW als Kandidaten für das Amt des Bundesvorsitzenden ebenfalls zur Wahl zu stellen

Begründung:

Die CDU sollte im Sinne Ihres Karlsruher Programms von 2015 deutlicher darauf hinwirken, daß bei der Bestimmung ihrer Funktions-und Mandatsträger wirkliche Wahlen möglich sind. Dazu sollte auf allen Ebenen tatkräftig dazu ermutigt werden, daß mehrere Kandidaten zur Auswahl stehen und nicht nur eine Person zur Bestätigung durch die Abstimmenden. Erst dadurch wird parteiinterne Demokratie lebendig und die Vielfalt der Meinungen auch in der Partei deutlich zum Ausdruck gebracht. Dieser Ansatz würde den Beschluß in Karlsruhe, die Mitglieder stärker in die Entscheidungen einzubinden und zu mehr Verantwortung zu ermutigen glaubhaft unterstützen und die CDU für Wähler attraktiver machen.
Somit geht es bei dieser Petition auch nicht darum, ein völlig unbekanntes Mitglied zum Gegenkandidaten auszurufen. Sollten bei der Wahl zum Bundesvorsitzenden mindestens zwei Kandidaten zur Verfügung stehen, wäre der Vorschlag, Herrn Dr. Hoffmann aufzustellen, hinfällig. Die Unterzeichner haben mit ihrer Unterstützung auch kein Vorum für Herrn Dr. Hoffmann und seine politischen Ansichten abgegeben. Sie unterstützen lediglich den Wunsch, daß in der CDU Demokratie durch wirkliche Auswahl gelebt wird. Über Herrn Dr. Hoffmann kann dennoch auf folgender Netzseite mehr erfahren werden: www.hoffmannjan.de
Die CDU muß deutlicher machen, daß sie bereits innerparteilich Inhalte und Personal durch offenen demokratischen Wettstreit bestimmt. Damit wird auch einer sich verbreitenden Politikverdrossenheit entgegen gewirkt, die der CDU als maßgebliche politische Kraft Deutschlands nicht gleichgültig sein darf. Deshalb soll diese Petition auch nicht nur CDU-Mitgliedern offen stehen. Die Unterzeichner werden jedoch gebeten, hinter ihrem Nachnamen ein "-CDU" anzufügen, wenn sie Mitglied der CDU sind. Unterzeichner mit anderer Parteimitgliedschaft werden gebeten, es entsprechend zu handhaben

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Krefeld, 25.11.2016 (aktiv bis 24.01.2017)


Debatte zur Petition

PRO: "Kindergarten" wäre obszön untertrieben. Es ist satanisches Bohemian Groove und Pizzagate ALLER-unterster, vorstellbarer FERKEL-Schweinereien-Schublade.

PRO: Wir wollen nicht nur die Wahl haben zwischen Pest und Cholera! Für demokratische Wahlen benötigt man auch eine Auswahl an Kandidaten.

CONTRA: Also ich finde das Kindergarten. Wer soll sich denn da völlig chancenlos aufstellen lassen und ich sehe nicht wozu das gut sein sollte.

>>> Zur Debatte


Warum Unterstützer unterschreiben

Damit zumindest 3 Personen zur Auswahl stehen.

Die Kanzlerschaft sollte generell zwei Legislaturperioden nicht mehr übersteigen

Weil ich denke, dass die Idee eine Wahl haben zu können, eine Grundfeste unseres demokratischen Staates ist und das erhalten werden sollte. Und es unterstützt eerden muss, dass Menschen sich politisch einbringen.

Wir sind doch keine Diktatur nur einer wird vorgeschlagen und der muss gewählt werden.

Weil wir eine zukunft für unsere kinder wollen und das frauen und mädchen ohne angst hier leben können. das unsere heimat, identität und kultur erhalten bleibt und kein langsamer genozid stattfidet.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Claudius Markus Reichelsheim vor 7 Min.
  • Valentin Weindl München vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Kamen vor 3 Tagen
  • Dr. Christoph F. Mönchengladbach vor 3 Tagen
  • Wolfgang G. Dummerstorf vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich München vor 5 Tagen
  • Günter H. Willich vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Hattingen vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Mainz vor 6 Tagen
  • Nicht öffentlich Mönchengladbach vor 6 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink