Education

Wahlfreiheit zwischen Distanz- und Präsenzunterricht

Petition is directed to
Petitionsausschuss Schleswig-Holstein, Bildungsministerin Prien, Ministerpräsident Günther
12 Supporters 7 in Schleswig-Holstein
Collection finished
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Solange eine epidemische Lage von nationaler Tragweite besteht, sollen Eltern und Schüler unkompliziert und ohne weitere Begründung selbst entscheiden dürfen, ob die Schüler am Präsenz- oder Distanzunterricht teilnehmen.

Reason

Viele Eltern und Schüler sind verunsichert, ob die Schulen sicher sind. Es wird immer diskutiert, ob man Schulen auf lassen soll, was man tun kann um das Infektionsgeschehen in den Griff zu bekommen. Wenn Eltern und Schüler die Wahlfreiheit haben, werden viele wohl lieber zu Hause lernen. Damit werden auch die Schulen entlastet und im Präsenzunterricht werden weniger Schüler sein, damit werden Abstände gewahrt - evtl. Soweit, dass das Tragen einer Maske nicht mehr notwendig ist. Um die Bildung nicht zu gefährden, sollten die Schüler zu Prüfungen, Tests oder Klausuren on die Schule kommen, um geprüft zu werden.

Aber Gesundheit ist ebenso wichtig wie Bildung und darum sollten Familien selbst entscheiden dürfen wo gelernt wird - einfach und unkompliziert ,ohne dies große Begründen zu müssen.

Thank you for your support, Sabine Klusek from Goldelund
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international