Die Interessengemeinschaft Wald Österwieher Straße beantragt, alle Planungen für die Bebauung auf der Fläche des Waldes zwischen Elsternweg und Österwieher Straße in Verl einzustellen.

Begründung

Aus der Tagespresse haben wir erfahren, dass der Wald zwischen Elsternweg und Österwieher Straße für den Bau einer Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vorgesehen ist. Wir lehnen die Verkleinerung oder vollständige Abholzung dieser Naturfläche im näheren Zentrum von Verl ab. Die Erhaltung von Grün-, Wald- und Naturflächen sichert die Wohn- und Aufenthaltsqualität von Verler Bürger. Bereits heute ist die Anzahl und Fläche innerstädtischer Grün- und Naturflächen, die der Stadt Verl gehören, überschaubar. Im Wesentlichen handelt es sich um die Flächen: Bühlbusch, Bürmsche Wiese und der Wald zwischen Elsternweg und Österwieher Straße. Daher ist es wichtig, diese wenigen Flächen zu erhalten und ggf. aufzuwerten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Frickenstein, Dieter aus Verl
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.