Wir in Der Bundesrepublik (von) Deutschland verlangen LTE ohne Drosselung oder Ein mindest Volumen von 100GB!! Denn selbst 30GB sind zu wenig für 1 Person (Youtube Facebook Spotify etc...) ganz zu schweigen für eine 4 Personen Familie.. Bei den meisten ist schon nach wenigen Tagen der Internetspaß vorbei ! Denn nach der Drosselung wird das surfen im Internet zur Qual. Seiten können nur noch sehr langsam geladen werden und nochnichtmal die Bandbreitenbegrenzung auf 384 kbit/s wird ansatzweise erreicht.

Begründung

Die Gründe für eine Drosselung sind nicht vertretbar. Denn wenn alle ihr Volumen voll haben nutzen sie es auch auf volle Leistung. Somit ist das netz mehr als voll belastet und wenn das Volumen verbraucht ist zum ende des Monats ist die gesamt Auslastung bei 5~10% da alle auf 384 kbit/s gedrosselt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Wenn die Volumenbegrenzung Sinn hätte,müssten am Monatsanfang alle langsam und am Monatsende alle schnell unterwegs sein.Es ist genügend Volumen vorhanden.Wie auf dem Workshop in Bonn zu hören war,gibt es inzwischen mehr als 18000 LTE-Masten mit einer Kapazität von 8 Milliarden GB pro Jahr.Verbraucht wurden nur 270 Millionen GB, davon etwa 90 Millionen über LTE-zu-Hause,das sind nicht mal 2%.Die Volumendrossel ist nur dazu da,die schon teuren Tarife für Haushalte die etwas mehr als der Durchschnitt verbrauchen,noch teurer zu machen,eine Diskriminierung im Vergleich zu DSL Nutzern.

Contra

Da Mobilfunk wie WLAN ein geteiltes Medium ist und sich somit alle im Empfangsbereich befindlichen Nutzer die verfügbare Datenrate teilen, ist eine Drosselung von Vielnutzern unabdingbar zur Gewährleistung guter Datenraten und niedriger Latenzen.