openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wehrtechnik - Einsatz von Wasserstofftechnologien vor allem für Schiffe und Panzer der Bundeswehr Wehrtechnik - Einsatz von Wasserstofftechnologien vor allem für Schiffe und Panzer der Bundeswehr
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 66 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Wehrtechnik - Einsatz von Wasserstofftechnologien vor allem für Schiffe und Panzer der Bundeswehr

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, einen Forschungs- und Entwicklungsauftrag aufzugeben und zu finanzieren, um den Brennstoffzellenantrieb (Wasserstofftechnologie) voranzubringen, vor allem im Rüstungsbereich, d. h. für Schiffe und Panzer der Bundeswehr.

Begründung:

Ein wichtiges Ziel ist es CO2 einzusparen, als gutes Beispiel sollten hier die Ministerien vorangehen. Gleichzeitig sollte die Technologie und Innovationskraft der Deutschen Wirtschaft gestärkt werden. Eine gute Möglichkeit wäre, die Bundeswehr von Diesel unabhängiger zu machen, gute Erfahrungen hat man hierbei schon mit dem U-Boot 212, da kann man die Fortschritte weiter ausbauen und Schiffe und Panzer auf Brennstoffzellen umrüsten und entwickeln, hierdurch senkt man deutlich den CO2-Ausstoß und stärkt die Deutsche Industrie, in ihrer Innovationskraft und Wettbewerbskraft. Gleichzeitig ist es ein gutes Zeichen das Deutschland weiter auf Umweltfreundlichkeit setzt.

14.11.2014 (aktiv bis 26.12.2014)


Neuigkeiten

Pet 1-18-14-553-014172 Wehrtechnik Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 15.10.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags