Region: Dresden
Culture

Wiedereröffnung der Bierstube in der Neuen Mensa der TU Dresden

Petition is directed to
Studentenwerk Dresden; TU-Dresden
1.660 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2018
  2. Collection finished
  3. Filed on 12 Apr 2019
  4. Dialogue
  5. Failed

Nach aktuellem Informationsstand, ist nach der Sanierung der Neuen Mensa der TU-Dresden nicht geplant, die Bierstube, die bis zu ihrer Schließung 2015 in der Mensa verortet war, wieder zu eröffnen und einem Verein die Räumlichkeiten wieder zu vermieten. Die Bierstube gehörte seit jeher als fester kultureller Bestandteil zur Neuen Mensa und zur TU-Dresden. Viele Veranstaltungen wurden vom ehemaligen Betreiber realisiert: Von Konzerten über wöchentliche Studentenparties bishin zu besonderen Events und Feierlichkeiten, wie zum Beispiel das Public-Viewing zu den Fußball-WMs.

Als Kulturgut gehört die Bierstube (inklusive der gleichen Organisations- und Betreiberstrukturen wie auch vor ihrer Schließung) nach der Sanierung des Objekts „Neue Mensa“ wieder in das Gebäude, um auch in Zukunft wieder Treffpunkt für die Studenten in Freistunden zu sein und um weiterhin (Noch-)Nicht-Studenten die Möglichkeit zu geben mal Uni-Luft zu schnuppern und Leute kennenzulernen oder Kontakte zu knüpfen.

Reason

Jeder der die Bierstube und ihren speziellen Flair kennt und erlebt hat, weiß, dass das Ambiente und die Stimmung dort unvergleichlich war. Eine Kneipe im Zentrum vom Campus, direkt im Erdgeschoß der Mensa, aber eben nicht nur Kneipe, sondern auch Begegnungsstätte, Arbeitgeber für bis zu 30 Studenten, Anbieter von Kunst und Kultur, mit lockerer Atmosphäre und ohne Mensa- oder Kantinenflair. Keine Andere Location kann die Stimmung der ehemaligen Bierstube genau so wiedergeben. Daher soll diese Petition zeigen, dass es viele Stimmen gibt, die der Meinung sind, dass der Campus der TU-Dresden einen charakteristischen Teil seines Flairs mit der endgültigen Verabschiedung von der Bierstube verliert/verlieren würde.

Thank you for your support, Gilbert Pfalz from Ottendorf-Okrilla
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Hallo liebe Unterstützer der Bierstuben-Wiedergeburt-Petition!!

    Ich bin seit mehreren Monaten gesundheitlich „aus dem Rennen“, aber allmählich kann ich wieder planen. :-)

    Für über-übernächsten Freitag ist die Übergabe des Petitionserfolgs geplant (12.04.2019). Einerseits an das Studentenwerk und sehr wahrscheinlich auch an das Rektorat der TUD.

    Ich danke allen nochmals für den Support bisher.

    Vielleicht könnte die CAZ und auch noch diverse Facebook-Seiten nochmal über den aktuellen Stand der Aktion berichten bzw. Informationen verbreiten...???! :-)

    VG Gilbert Pfalz
    Facebook:
    www.facebook.com/profile.php?id=100002468734447

Die Petition benennt ganz klar, dass wieder ein Verein in die Räumlichkeiten einziehen und als Betreiber fungieren soll. Damit wäre sogar eine Neugründung des KNM, einem der ältesten Studentenklubs Dresdens möglich. Die restlichen Pro-Argumente stehen in der Begründung der Petition.

solange der Betreiber nicht feststeht und die Gefahr besteht das es statt eines studentischen Betreibers (wobei da das KNM auch schon fraglich am Ende war) ein rein kommerziell interessierter Betreiber wird der die Bierstube übernimmt brauch man sich um den Erhalt vorerst keine Gedanken machen. Denn ein kommerzieller Betreiber wird kaum in der Lage sein das aufrecht zu erhalten was die Bierstube früher einmal ausmachte - auch neue Räumlichkeiten werden keine Nostalgie zurück holen

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now