Region: Bremen
Image of the petition Wir, als Teilzeitklasse in der Erzieher*innenausbildung, fordern finanzielle Anerkennung!
Education

Wir, als Teilzeitklasse in der Erzieher*innenausbildung, fordern finanzielle Anerkennung!

Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
117 75 in Bremen
The petition is denied.
  1. Launched December 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 15 Sep 2022
  4. Dialogue
  5. Finished

Wir, die Teilzeitklasse 21 in der Erzieher*innenausbildung, bekommen im Gegensatz zu den Vollzeitauszubildenden keine finanzielle Unterstützung, wie z. B. das neu eingerichtete Aufstiegs-BAföG.

Wir, als Teilzeitschüler*innen, profitieren außerdem nicht von Vergünstigungen, wie z. B. dem Schüler-Tarif der Krankenkasse.

Wir fühlen uns dadurch diskriminiert und haben das Gefühl, dass wiedereinmal die Menschen, die zusätzliche Care-Arbeit übernehmen, sich um ihre Familienmitglieder kümmern und dadurch sowieso schon unter Mehrbelastung leiden, benachteiligt und vergessen werden.

Daher fordern wir die nötige finanzielle Unterstützung.

Erzieher*innen werden dringend gebraucht und es sollte im Sinne der Bildungsbehörde sein, dass wir die Ausbildung bestehen und nicht abbrechen müssen, da uns eben diese fehlende Unterstützung dazu zwingt.

Reason

Uns geht es darum, dass den Menschen, die sich aus triftigen Gründen für die Teilzeit-Ausbildung entschieden haben, Anerkennung erfahren. Das können z. B. Mütter sein, oder auch Schüler*innen, die ihre Angehörigen pflegen und dadurch bereits relevante Erfahrungen für den späteren Beruf gemacht haben.

Diese Anerkennung muss vor allem durch finanzielle Unterstützung stattfinden.

Viele Schüler*innen mussten in der Vergangenheit die Teilzeit-Ausblindung auf Grund von Mehrbelastungen abbrechen. Auch die Bildungsprämie von 2020 wurde für uns gestrichen. https://www.bildung.bremen.de/bildungspraemie-254592

Es ist jetzt schon schwierig für viele Schüler*innen den Spagat zwischen Familie und Ausbildung zu meistern. Der zusätzliche Stress durch die finanzielle Situation macht es umso schwerer.

Wir fragen uns, warum uns Steine in den Weg gelegt werden, obwohl Erzieher*innen doch so dringend gebraucht werden.

Thank you for your support, Lena-Marie Hasler from Bremen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    schlechte Nachrichten: Der Petitionsausschuss hat über das Anliegen der Petition beraten. Der Petition konnte nicht entsprochen werden. Die Stellungnahme finden Sie im Anhang.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    wir von openPetition haben die Petition eingereicht. Der Petitionsausschuss hat die Senatorin für Kinder und Bildung gebeten, eine Stellungnahme zum Petitionsanliegen abzugeben. Anbei finden Sie die Stellungnahme.

    Der Petitonsausschuss prüft nun nochmal die Petition samt Stellungnahme und wird die Petition noch abschließend behandeln.

    Mit besten Grüßen
    das Team von openPetition

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen S20-355 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now