Region: Bremen
Education

Wir, als Teilzeitklasse in der Erzieher*innenausbildung, fordern finanzielle Anerkennung!

Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
62 Supporters 40 in Bremen
1% from 3.900 for quorum
  1. Launched 12/12/2021
  2. Time remaining > 2 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir, die Teilzeitklasse 21 in der Erzieher*innenausbildung, bekommen im Gegensatz zu den Vollzeitauszubildenden keine finanzielle Unterstützung, wie z. B. das neu eingerichtete Aufstiegs-BAföG.

Wir, als Teilzeitschüler*innen, profitieren außerdem nicht von Vergünstigungen, wie z. B. dem Schüler-Tarif der Krankenkasse.

Wir fühlen uns dadurch diskriminiert und haben das Gefühl, dass wiedereinmal die Menschen, die zusätzliche Care-Arbeit übernehmen, sich um ihre Familienmitglieder kümmern und dadurch sowieso schon unter Mehrbelastung leiden, benachteiligt und vergessen werden.

Daher fordern wir die nötige finanzielle Unterstützung.

Erzieher*innen werden dringend gebraucht und es sollte im Sinne der Bildungsbehörde sein, dass wir die Ausbildung bestehen und nicht abbrechen müssen, da uns eben diese fehlende Unterstützung dazu zwingt.

Reason

Uns geht es darum, dass den Menschen, die sich aus triftigen Gründen für die Teilzeit-Ausbildung entschieden haben, Anerkennung erfahren. Das können z. B. Mütter sein, oder auch Schüler*innen, die ihre Angehörigen pflegen und dadurch bereits relevante Erfahrungen für den späteren Beruf gemacht haben.

Diese Anerkennung muss vor allem durch finanzielle Unterstützung stattfinden.

Viele Schüler*innen mussten in der Vergangenheit die Teilzeit-Ausblindung auf Grund von Mehrbelastungen abbrechen. Auch die Bildungsprämie von 2020 wurde für uns gestrichen. https://www.bildung.bremen.de/bildungspraemie-254592

Es ist jetzt schon schwierig für viele Schüler*innen den Spagat zwischen Familie und Ausbildung zu meistern. Der zusätzliche Stress durch die finanzielle Situation macht es umso schwerer.

Wir fragen uns, warum uns Steine in den Weg gelegt werden, obwohl Erzieher*innen doch so dringend gebraucht werden.

Thank you for your support, Lena-Marie Hasler from Bremen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

2 days ago

Hab selbst neben der Familienverantwortung umgeschult und kindheitspädagogik studiert. Über finanzielle Probleme sollte man sich keine Gedanken machen müssen..Ist so schon schwierig genug

6 days ago

Es ist ohnehin ein Skandal, dass Erzieher*innen in Ausbildung keine richtige Ausbildungsvergütung bekommen, obwohl der Beruf so wichtig ist für uns alle und unsere Kinder. Wenn dann ein Zuschuss-System vom Bremer Senat gewählt wird, in dem aber Schüler*innen in Teilzeit leer ausgehen, oft Schüler*innen mit kleinen Kindern zu Hause oder zu pflegenden Angehörigen, ist das wirklich erbärmlich!

on 20 Dec 2021

Es sollten alle Erzieher*innen in Ausbildung bezahlt werden und somit auch die Teilzeitkräfte

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/wir-als-teilzeitklasse-in-der-erzieherinnenausbildung-fordern-finanzielle-anerkennung/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now