Der tragische Unfalltod des VfL-Fußballers Junior Malanda ging vielen Fans nah. Am 10. Januar 2015 kommt Wolfsburger Profi auf der A2 bei Porta Westfalica bei einem Auto-Unfall ums Leben. Auch die beiden Fans Alexander Kage und Lukas Bade waren tief betroffen nach dem plötzlichen Tod.

Die beiden Schüler aus der Gemeinde Uetze wollen dem 20-jährigen Belgier nun eine letzte Ehre erweisen. Auf ihrer Facebook-Fan-Seite haben die beiden 15-jährigen Schüler jetzt eine Aktion gestartet: In Wolfsburg könnte eine Straße oder ein Weg nach dem Fußballer benannt werden.

Hier zum RTL-Fernsehbeitrag: rtlnord.de/nachrichten/letzte-ehre-fuer-malanda.html

Begründung

Der tragische Unfalltod des VfL-Fußballers Junior Malanda ging vielen Fans nah. Am 10. Januar 2015 kommt Wolfsburger Profi auf der A2 bei Porta Westfalica bei einem Auto-Unfall ums Leben. Auch die beiden Fans Alexander Kage und Lukas Bade waren tief betroffen nach dem plötzlichen Tod.

Die beiden Schüler aus der Gemeinde Uetze wollen dem 20-jährigen Belgier nun eine letzte Ehre erweisen. Auf ihrer Facebook-Fan-Seite haben die beiden 15-jährigen Schüler jetzt eine Aktion gestartet: In Wolfsburg könnte eine Straße oder ein Weg nach dem Fußballer benannt werden.

Hier zum RTL-Fernsehbeitrag: rtlnord.de/nachrichten/letzte-ehre-fuer-malanda.html

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Alexander Kage aus Uetze
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Bin dafür...

Contra

Lässt zu, dass seine Fahrer mehrfach das Gesetz übertreten und das soll nun " geehrt " werden ? Sein Tod ist tragisch, ja. Sein Verhalten - nichts zu tun - jedoch nicht andenkenwürdig.