Die José Carreras Gala seit 2013 nicht mehr in der ARD? Nicht mit uns!

www.josecarrerasgala.de/

Weitere Infos zur Begründung des MDR:

www.focus.de/kultur/kino_tv/medien-die-jose-carreras-gala-nicht-mehr-in-der-ard_id_3489036.html

www.josecarrerasgala.de/pressestimmen/

Begründung

Die José Carreras Gala gehörte seit Jahren in der Vorweihnachtszeit zu einer der erfolgreichsten Benefiz - Livefernsehsendungen des Ersten Deutschen Fernsehens. Im Jahr 2013 wurde sie von mehreren Sky-Sendern übertragen,allerdings mit eher mäßigem Erfolg. Zum Vergleich: 2012 wurden insgesamt 7.575.458 Euro für die Leukämie-Stiftung von José Carreras gesammelt. 2013 waren es noch nicht einmal die Hälfte: 2,6 Mio. Euro. 2014 wird sie in Sat 1. Gold gesendet. Für 2015 fordern wir die ARD auf,die erfolgreiche Spendengala wieder zu senden und auch dann in Leipzig. Es kann nicht sein,dass viele Menschen die Gala nicht mehr verfolgen können,da sie entweder DVB-T besitzen oder über Kabelfernsehen verfügen. Daher bitte ich Sie, Sehr geehrte Damen und Herren diese Petition mit ihrer Unterschrift zu unterstützen für den Kampf gegen Leukämie und das Recht,dass jeder die Gala sehen kann!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Ein sehr großes Problem besteht darin,dass die José Carreras Gala nicht alle Menschen im Fernsehen sehen können aufgrund von DVB-T und Kabel.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.