Wir vermissen die Fußgängerzone in Uslar. Den Autoverkehr erachten wir als störend, und wir gehen jetzt weniger gern und oft in die Innenstadt. Es muss ja nicht komplett zu sein, aber vielleicht von 10 Uhr morgens bis 17 Uhr. Dann können die Leute, die unbedingt durch fahren wollen, trotzdem ihre Einkäufe in letzter Minute oder morgen früh machen. Im Winter können die Stunden für den Autoverkehr länger bezogen werden.

Alternativ kann das Konzept auch komplett überarbeitet, und die Fußgängerzone zum Familienzentrum durch ein paar Spielplatzelemente, wie z.B. Federreitponys aus Stahl, gestaltet werden. Hier wäre ein Austausch mit Melsungen über bisherige Erfahrungen sinnvoll.

Begründung

Als ich Uslar vor drei Jahren zum ersten Mal gesehen habe, fand ich die Stadt wunderschön und voller Leben. Muttis hatten die Gelegenheit mit einander auszutauschen, während die Kinder spielten. Es war ein erfrischender Anblick. Ich durfte es aber leider nur ein paar Monate selbst mit Kind genießen, bis es vorbei war. Nun kriegt man Auspuff in die Nase während man Eis isst oder Kaffee bestellt. Man kann mit Kindern nicht so günstig einkaufen, da die Hände frei bleiben müssen, um zu verhindern dass die Kinder plötzlich vor ein Auto laufen. Und langsam fahren zudem die Autos auch nicht gerade. Bisher habe ich nur die Familien erwähnt. Allerdings gehen auch Rentner gerne in die Innenstadt, um "People Watching" zu betreiben und ebenso das Wetter draußen mit Freunde zu genießen. Wenn die Familien durch den Umzug von Rossmann nur ihre Käufe auf der Wiesenstraße beschränken, verliert die Innenstadt ihren Charme.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Natalie Klippert aus Uslar
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.