• Von: Jürgen Knauf
  • An: Stadtverwaltung Herford
  • Region: Kreis Herford mehr
    Kategorie: Gesellschaft mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 807 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Wir wollen einen Beach-Club im Aawiesen-Park Herford!

-

Wir wünschen uns von der Stadtverwaltung Herford, dass alles unternommen wird, damit der Aloah Beach-Club diesen Sommer wieder im Aawiesen-Park Herford stattfinden kann!

Wir fordern, dass dem Betreiber des Beach-Clubs keine unerfüllbaren Auflagen gemacht werden und alles dafür getan wird, dass der Aawiesen-Park auch dieses Jahr wieder zu einem generationsübergreifenden Treffpunkt für alle wird!

Bitte unterstützen Sie uns!

Begründung:

Die Resonanz auf den Aloah Beach-Clubs der Familie Berghaus war so überwältigend, dass sich nicht nur die übergroße Mehrheit der Herforder Bevölkerung eine Fortführung wünscht. Bis auf 2 klagewütige Anwohner wurde der Beach-Club im Aawiesen-Park nur positiv wahrgenommen. Ein Anziehnungpunkt für alle Generationen, die einen schönen Sommertag in Herford verbringen wollen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Herford, 17.03.2012 (aktiv bis 16.05.2012)


Neuigkeiten

Je mehr Unterzeichner wir bekommen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass zu Gunsten des Beachs-Clubs gehandelt wird. Bitte diesen Link an Freunde und Bekannte per Mail senden: openpetition.de/petition/online/wir-wollen-einen-beach-club-im-aawiesen-park-herford

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es sammeln sich Menschen aller Altersklassen und Kulturen und trägt damit einen nicht unerheblichen Teil zur aktuellen Integrationsdebatte hinzu.

PRO: Veranstaltungen dieser oder ähnlicher Art in der Öffentlichkeit sind selten. Schade!! Kein Wunder aber, wenn man betrachtet, wie schwer es den Betreibern durch hohe Auflagen gemacht wird. Jede Veranstaltung in der Öffentlichkeit hat Vor- und Nachteile. ...

CONTRA: Wen er nichts verdient macht etwas falsch! Warum will der Veranstalter die Strandsause unbedingt machen? Jedes mal berichtet er das der Strand in Gefahr ist, damit er sich einen neuen finanzielen Vorteil auf "Kosten der Sicherheit" und Steuerzahlers Geld ...

CONTRA: Die Anwohner, so übertrieben die Klagen auch sein mögen, waren vorher komplette Ruhe gewohnt und haben jetzt einen Club vor der Tür, der noch so leise sein kann, wenn abends die letzten Gäste gehen kann es immer passieren, das sich mal lauter unterhalten ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink