Region: Delitzsch
Welfare

Wir wollen Peterchen & Paulinchen retten!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Manfred Wilde
412 Supporters 332 in Delitzsch
Collection finished
  1. Launched 27/06/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Peterchen & Paulinchen sind in Gefahr! Wir brauchen Euch – alle Urlauber an Deck!

Teilen, Weitersagen, Trommeln - Wir sind die Urlauber!

Wir von der Urlaub meehr Bar haben bis heute keine verkehrsrechtliche Anordnung für die halbseitige Straßensperrung vor dem URLAUB in den Abendstunden bekommen, wie es sonst unkompliziert möglich war. Wichtig zu betonen ist, dass wir von keiner Straßensperrung mit einer größeren Umleitung sprechen, sondern von einem einseitigen, kleinen Schlenker über den Bahnhofsvorplatz. Das sind circa 50 Meter zusätzlicher Fahrtweg (Umleitung). 

Daraufhin fragten wir telefonisch bei der Stadtverwaltung nach. Die halbseitige Straßensperrung vor unserer Bar ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt und stellt eine Erweiterung unserer Veranstaltungsfläche dar, um so vielen Gästen wie möglich ab und zu ein kulturelles Angebot zu bieten. Wir geben in dem Zusammenhang zu bedenken, dass in den letzten beiden Jahren schon das Bürgerhaus und auch das Kino Markt Zwanzig als Begegnungs-, Kultur- und Eventstätte weggefallen sind.

Als Antwort erhielten wir mündlich folgende Auskunft: 

Herr Bürgermeister Schöne, der sich dabei auch auf den Oberbürgermeister Dr. Wilde bezog, teilte Jens Müller mit, dass die Stadtverwaltung die halbseitige Straßensperrung wohl nicht mehr genehmigen will auf Grund der Erfahrungen des letzten Jahres. 

Dies stieß bei uns auf Verwunderung, da keine verkehrstechnischen Vorkommnisse bekannt waren, die dies rechtfertigen könnten. Auf Nachfrage, ob es denn zu Stau, einem Unfall oder sonstigen Schwierigkeiten gekommen sei, musste dies von Herrn Schöne verneint werden. 

Er gab an, dass das allgemeine Interesse an dem fließenden Verkehr in dem Bereich vorrangig wäre und man dem Antrag auch zukünftig nicht mehr zustimmen würde, sodass auch das Vorweihnachtsmärktchen in der bekannten Form vor Ort nicht mehr möglich wäre. 

Nun stellt sich uns jedoch die Frage, ob das allgemeine Interesse der Delitzscher Bürger laut Bürgermeister Schöne und wohl auch laut OBM Dr. Wilde, einen kleinen, einseitigen Umweg von 40 Metern dreimal im Jahr nicht in Kauf zu nehmen höher ist als drei kulturelle Veranstaltungen, wie das Peterchen und Paulinchen und das Vorweihnachtsmärktchen, zu Grabe zu tragen. 

Nächste Woche wird es dazu hoffentlich einen Gesprächstermin geben, bei dem ein gemeinsamer Konsens gefunden und eventuelle Missverständnisse oder Bedenken ausgeräumt werden können. 

Was ist dir wichtiger? Keine Fahrspurverlagerung mit Schlenker am Bahnhof lang oder ein Peterchen & Paulinchen und Vorweihnachtsmarktmärktchen so, wie du es kennst?

Reason

Während der Corona Krise war das Team der Urlaub meehr Bar für uns da. Nun ist es an der Zeit diesem tollen Team etwas zurückgeben zu können.

Also Urlauber - haltet zusammen und lasst uns versuchen den Peterchen & Paulinchen Markt zu retten. 🍀🙏🏻

Thank you for your support, Jessica Nowacki from Delitzsch
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international