Sports

Wir wollen unser Fanradio zurück!

Petitioner not public
Petition is directed to
Eintracht Braunschweig Vorstand
659 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Das Eintracht Braunschweig Fanradio mit Michael Kuhna und Frank Kornath wurde zum Saisonbeginn "auf Eis gelegt." Als Begründung gibt Eintracht Braunschweig "organisatorische" und Kostengründe an. Diese sind lösbar. Aus dem Eintracht Stadion könnte weiterhin problemlos und kostenneutral gesendet werden - Unterstützer sind vorhanden, weitere habe ihre Hilfe zugesagt.

Reason

Andere Übertragungen von professionellen Anbietern können ein Fanradio nicht ersetzen.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Auch Eintracht Fans die nicht zu jedem Heimspiel ins Stadion kommen können und auch kein Bezahlfernsehen nutzen sollen weiterhin in den Genuß der Stadionatmosphäre kommen. Das hat bisher super funktioniert. Die Kosten dafür werden teilweise von Sponsoren übernommen und der Rest wird sicher kein großes Loch in die Vereinskasse reißen.

Was soll der ganze Schwachsinn rund um Eintracht? FAN-Radio? Verbot der ULTRAS! Transport zum Stadion an der Hamburger Strasse nur noch in geschlossene Kastenwagen.

More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now