Mit der Petition wird gefordert, Bürger, die ein Haus auf islamische Art und Weise bei einer islamischen Bank finanzieren, sollen auch vom staatlich geförderten Baukindergeld profitieren.

Reason

Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2015 können muslimische Staatsbürger aufgrund ihrer religiösen Überzeugungen ein Haus in Deutschland finanzieren. Ermöglicht wurde dies durch die KT-Bank, bei der das Zinsgeschäft (der Islam verbietet das Geschäft mit Zinsen, aus dem ein Objekt finanziert wurde) umgangen wird. Die KT Bank AG ist ein Einlagenkreditinstitut nach deutschem Recht und Mitglied der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Vor dem Kauf gründet die KT-Bank zunächst eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) mit dem Bürger, der in dem Haus wohnen soll. So entsteht eine echte Partnerschaft und dadurch vermeidet man, dass die Grunderwerbssteuer doppelt anfällt. Nach Gründung der GbR kauft man gemeinsam die Immobilie, wobei sowohl der Hausbewohner als auch die Bank GbR-Anteile erhalten, die dem jeweiligen Kapitaleinsatz entsprechen. Im Anschluss werden dann die GbR-Anteile der Bank von dem Käufer abgekauft, sodass am Ende die GbR erlischt. Den Preis dafür bezahlt man dann ganz bequem über die vereinbarte Laufzeit ab. Ein Vorgang, der letztlich auch nicht länger dauert oder komplizierter ist, als bei einer herkömmlichen Immobilienfinanzierung. Im Grundbuch wird nur die GbR eingetragen, in der meine Frau und ich als natürliche Personen abgebildet sind (nicht mehr die KT-Bank).Eine beträchtliche Zahl an Muslimen sind sehr sensibel bezüglich des Themas der Zinsen, da es koranisch erwiesen ist, dass das Zinsgeschäft nicht islamkonform ist. Auch ich sehe durch die KT-Bank die einzige Möglichkeit, ein Objekt finanzieren zu können. Dies ist leider nur durch den Eintrag einer GbR möglich. Ich habe die KfW-Bankengruppe angeschrieben bezüglich dieses Themas, aber leider keine erfreuliche Nachricht erhalten.Aufgrund meines Glaubens werde ich gemäß Art. 3 Abs. 3 Satz 1 Grundgesetz benachteiligt. Mit freundlichen Grüßen Askin Günal

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.