Region: Germany
Environment

YouTube muss handeln! Klimawandelleugnern keine Bühne geben!

Petitioner not public
Petition is directed to
YouTube Deutschland
20 Supporters
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched 06/02/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Aktuell sind etliche Videos auf YouTube zu finden, die den menschengemachten Klimawandel in Frage stellen. Um als Gemeinschaft mit der Klimakatastrophe umgehen zu können, müssen wir in allen Bereichen eine wissenschaftlich fundierte Aufklärung betreiben.

YouTube billigt aktuell Kanäle wie z.B. der Kanal des Instituts EIKE oder der laut aktuellen Recherchen durch eine amerikanische Organisation bezahlte Kanal von Naomi Seibt.

Man könnte durch langwierige Recherchen, wie im Fall Seibt, öffentlich machen, dass viele dieser Kanäle von Heartland bezahlt werden und somit nicht kenntlich machen, dass sie "gesponsorte Videos" online stellen. Allerdings ist das mit großem Aufwand verbunden. Vielmehr sollte es eine eigene Meldekategorie für Videos geben, die den menschengemachten Klimawandel leugnen und somit uns alle als Gesellschaft in große Gefahr bringen.

Reason

Wir müssen YouTube Deutschland an ihre Verantwortung innerhalb unserer Gesellschaft erinnern und den, häufig von Lobbyisten finanzierten, Fehlinformationen zum Klimawandel einen Riegel vorschieben. Die weltweite Situation ist zu ernst, um wegzusehen, wenn hier über YouTube Menschen gegeneinander ausgespielt werden und somit wirksame Maßnahmen zur Einhaltung des 1,5 Grad Ziels nicht auf genug Unterstützung innerhalb der Bevölkerung stoßen.

Wir fordern einen einfachen Meldeweg, um obig genannte Videos melden zu können und eine klare Haltung von YouTube Deutschland, solche Videos vom Netz zu nehmen.

Thank you for your support
Question to the initiator

News

Weil wir keine Zeit für gezielte Fehlinformationen haben. Wir müssen alle zusammen an Lösungen arbeiten.

Jemanden den Mund zu verbieten, ist keine Lösung und darf auch keine sein. Jeder hat ein Anrecht auf seine eigene Meinung und kann diese, wenn sie nicht kriminell ist, auch kundtun. Das ist gut so! Wir haben viele Möglichkeiten an Informationen zu gelangen und jeder soll sich selbst ein Bild machen können.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now