Traffic & transportation

Zebrasteifen/Verkehrsberuhigung AWO Kita Schönkirchen

Petition is directed to
Bürgermeister Gerd Radisch
159 98 in Schrevenborn
Collection finished
  1. Launched October 2022
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Zebrastreifen für die sichere Querung des Kätnersredders auf Höhe der AWO-Kita (Kätnersredder 16, 24232 Schönkirchen)


Der Kätnersredder ist eine beliebte und zu Stoßzeiten sehr hoch frequentierte Verbindungsstraße und nicht nur der ÖPNV hält sich nicht immer an die vorgeschriebenen 30 km/h im Bereich des AWO Kinderhauses. Zu Hol- und Bringzeiten nutzen viele Eltern, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen, den kleinen Ausschnitt mit dem abgesenkten Bordstein, der sich dem Fußweg entlang des Kinderhauses anschließt, zur Überquerung des Kätnersredder.

Ihr kennt sicher alle die Situation, dass man den Kindern hier ein lautes „STOP!“ hinterherrufen muss, vor allem vom Kinderhaus kommend, da die Kinder nur allzu gern den Fußweg nutzen, um schon einmal vor zu rennen oder zu fahren. Aber auch bei Gruppen-Ausflügen in den Wald wird dieser Ausgang und diese Straßenüberquerung von den Kindern und Erzieher*innen genutzt. Nicht alle halten an und lassen sie so sicher passieren. Weiterhin nutzen auch viele Schulkinder diese Stelle zur Straßenüberquerung, die durch Steckenberg in Richtung Schule oder eben zurück nach Hause unterwegs sind und auch viele ältere Mitbürger*innen, die hier wohnen, nutzen diese Querung auf dem Weg von und zur Bushaltestelle. Eine derartig vor allem von Kindern und älteren Menschen stark genutzte Straßenüberquerung ohne zusätzliche Querungs-Hilfe ist eine potentielle Gefahr besonders für die Verkehrsanfänger.

Wir finden, dass hier ein Zebrastreifen oder vergleichbare Alternative sinnvoll wäre, um die Autofahrer*innen an dieser Stelle besonders aufmerksam und bremsbereit fahren zu lassen. Eine solche Maßnahme an dieser Stelle würde durch die Leitung des Kinderhauses, sowie durch Bürgermeister Radisch begrüßt und unterstützt werden. Leider müssen für einen solchen Schritt noch weitere bürokratische Hürden genommen und andere bestimmende Organe überzeugt werden. Wir sammeln als nächste Maßnahme Unterschriften, die wir dann (möglicherweise im Namen der Kita) an die Zuständigen des Amtes Schrevenborn weiterleiten möchten.

 

Wenn ihr unserer Meinung seid, dann unterstützt das Anliegen mit eurer Unterschrift.

Tragt gern diese Nachricht weiter und meldet sämtliche Verstöße und Gefahrensituationen bei der Polizei um die aktuelle Situation zusätzlich publik zu machen.

 

Anne und Jan Hennke

Reason

Es geht um die Sicherheit unserer Kinder in einem schwer einsehbaren und viel befahrenem Bereich

Thank you for your support, Jan Hennke from Schönkirchen
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now