Region: Munich
Traffic & transportation

Zugeparkte Straßen durch Wohnwägen, Anhänger, Bootstrailer... wie viele denn noch?

Petition is directed to
Stadtrat München
618 Supporters 564 in Munich
9% from 6.500 for quorum
  1. Launched 07/02/2021
  2. Time remaining >6 Months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern die Erhöhung des Bußgeldes von 20 € auf 100 €, wenn die Anhänger ohne Zugfahrzeuge länger als die erlaubten 14 Tage abgestellt werden.

Konsequentere Kontrolle durch Polizei und Verkehrsüberwachung.

Deutlich mehr Parkverbote für Anhänger auf öffentlichen Flächen im gesamten Stadtgebiet!

Reason

Überall in der Stadt werden Wohnanhänger, Werbeanhänger, Anhänger mit/ohne Boote am Straßenrand abgestellt und nehmen so den Anwohnern dringend benötigte Parkplätze weg. Mancher Anhänger wird jahrelang nicht bewegt, oder der TÜV ist bereits abgelaufen.

Die 20 € Bußgeld sind für viele Besitzer wahrscheinlich günstiger als die monatliche Miete eines Stellplatzes in der LHS. Laut STVO Paragraph 12 ist das Parken von Anhängern bereits geregelt, es wird nur leider nicht kontrolliert.

Thank you for your support, Nicole Mangold from München
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Es gibt immer mehr Stadtviertel in denen es Parklizenzen gibt. Dies hat zur Folge, dass die Besitzer der Anhänger, diese in Vierteln abstellen, in denen man noch ohne Anwohnerparkausweis kostenfrei stehen kann. Somit sind die Stadtviertel am Außenbereich der Stadtgrenze die "Parkviertel" für Anhänger, Trailer und Wohnwagen der ganzen Stadt!

In der Regel dürften Gewerbetreibende Anhänger haben, die sollen also auch aus der Vorstadt verdrängt werden (in der Innenstadt stehen keine Anhänger), interessantes Argument im flyer man müsse sich bei dem Kauf eines solchen Fahrzeugs auch eine Garage/Stellplatz mieten, warum nicht die pkw Besitzer? Ich bin für die Daseinsberechtigung aller mit ihren Fahrzeugen und einer Reduktion der Fahrzeuge insgesamt.

Why people sign

  • Not public Olching

    8 hours ago

    Pfadfinder-Jugendheim befindet sich in der Straße. Durch die Parkerei wird die Fahrbahn vereengt, was zur Gefahr für radfahrende wird.

  • 10 hours ago

    Die Petzetstr. verkommt immer mehr zu einem Dauerstellplatz für Wohnwägen und Wohnmobilen.

  • Not public München

    12 hours ago

    Auch in unserer Nachbarschaft, speziell in der Hans-Thonauer Straße, der oberen Westenstrasse schaut es aus wie zu Wiesn-Zeiten, Wohnanhänger, Wohnmobile ( die sogar zum Wohnen genutzt werden!). Auch einige Anhänger mit „Sperrmüll“ stehen schon seit Längerem bei der Wertstoffinsel an der Hans-Thonauer Straße!

  • Not public München

    14 hours ago

    Vor allem bei Garagenausfahrten und Strasseneinmündungen entsteht eine massive Sichtbehinderung.

  • Not public München

    15 hours ago

    Ein großes Problem ist auch bei der Garagenausfahrt die Sichtbeschränkung auf den fließenden Verkehr durch die breiten dauergeparkten Werbeträger, Wohnmobile und Lastwagen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/zugeparkte-strassen-durch-wohnwaegen-anhaenger-bootstrailer-wie-viele-denn-noch/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international