Official statements: Gemeinderat Grasbrunn

Answer number Percentage
Not requested, no email address available 9 42.9%
No answer yet 8 38.1%
I agree / agree mostly 4 19.0%

9 %

9% support a parlamentary request.


Placeholder image forKlaus Korneder

Erster Bürgermeister Klaus Korneder

is a member of parliament Gemeinderat

SPD, last modified: 4/28/16

  I agree / agree mostly.
✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.

Reason:

Sehr geehrte Frau Schwarzmann, sehr geehrte Damen und Herren,

es ist gänzlich unstrittig, dass der Ausbau des Radwegenetzes in unserer Gemeinde insbesondere für Kinder und Jugendliche, die zwischen den Gemeindeteilen mit dem Fahrrad unterwegs sind, wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beiträgt. Daher steht das Thema seit Jahren ganz oben auf der politischen Agenda. Erste Verhandlungen zum Erwerb der für den Bau der Fahrradwege erforderlichen Grundstücke fanden bereits vor mehr als 10 Jahren statt.

Der Radweg Harthausen - Grasbrunn - Neukeferloh soll entlang der Kreisstraße M25 verlaufen. Durch die periodische Fortschreibung der Radwegekarte des Landratsamtes München und Beschluss der entsprechenden Gremien wird der Radweg inzwischen mit der Dringlichkeitsstufe 1 geführt. Die Kosten für den Grunderwerb sowie den Bau und den Unterhalt des Fahrradweges werden vom Landratsamt übernommen. Entlang der geplanten Strecke sind eine Reihe unterschiedlicher Grundstückseigentümer betroffen. Daher wurde in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Gesprächen geführt.

Da die Bemühungen des Landratsamtes bisher noch nicht zum erforderlichen Grunderwerb für den Bau des Radwegs geführt haben, hat sich auch die Gemeinde intensiv in die Verhandlungen eingebracht. Daneben hat sich auch das Landratsamt weiterhin um den Erwerb der Grundstücke bemüht. Bei den Verhandlungen hat sich herausgestellt, dass derzeit wenn überhaupt nur wenige Grundstückseigentümer Verkaufsbereitschaft zeigen. Der durchgehende Bau des Radwegs erfordert jedoch, dass mit allen Eigentümern eine einvernehmliche Lösung erzielt wird. Für einen kleinen Bereich hat das Landratsamt die Zusage von einem Grundstückseigentümer bekommen. Für einen weiteren größeren Teilbereich soll dem Gemeinderat noch in diesem Herbst eine mögliche Vereinbarung vorgelegt werden. Sofern auch weiterhin eine Einigung nicht möglich ist, muss die Gemeinde über eine alternative Trassenführung nachdenken.

Für den Bau des Radwegs zwischen Grasbrunn und Keferloh ist die Gemeinde zuständig, da dieser entlang einer Gemeindestraße geführt werden soll. Hier stehen uns inzwischen für Teilbereiche die entsprechenden Grundstücke zur Verfügung. Die komplette Realisierung hängt jedoch auch hier an den weiteren Grundstücksverhandlungen zum Erwerb der fehlenden Teilflächen.

Ihre Petition und die Anzahl der Unterstützer Ihrer Petition sind mir ein Ansporn und bestärken mich, in meinen Bemühungen nicht nachzulassen und die Grundstücksverhandlungen weiter aktiv fortzuführen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Korneder

Placeholder image forMichael Hagen

Michael Hagen

is a member of parliament Gemeinderat

CSU, last modified: 4/28/16

  I agree / agree mostly.

Reason:

Sehr geehrte Frau Schwarzmann, sehr geehrte Damen und Herren,

ich unterstütze sehr gerne Ihre Petition.

Für die Sicherheit der Radfahrer, besonders auch für Kinder/Jugendliche, wird hier von Seiten der Gemeinde noch zu wenig getan.

Die Gemeinde Grasbrunn hinkt leider beim Ausbau des Radnetzes hinterher!
Andere Gemeinden schaffen es auch warum nicht wir?

Warum das so ist, wird , je nach dem von welcher Warte aus, von jedem anders beurteilt.

Eine Frage muss uns allen die Wir in der Mit-Verantwortung stehen, klar sein und das meine ich OHNE Polemik, weil ich selbst Vater bin und mir den Radweg schon lange wünsche:

Die Frage ist wirklich:

Muss erst etwas geschehen, z.b. (schwerer) Unfall eines Radfahrer/in oder Kindes, was ich keinem wünsche, damit die Verantwortlichen aufwachen??? der Hergott möge das
verhindern!!!

Ich hoffe, dass die nicht geschehen möge und eine zeitnahe Möglichkeit geschaffen wird.
Ich bin zur Mitwirkung auf jeden Fall bereit !!

Placeholder image forJonas Meißner

Jonas Meißner

is a member of parliament Gemeinderat

Grüne, last modified: 4/28/16

  I agree / agree mostly.

Reason:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf jeden Fall unterstütze ich eine Petition zum Thema Fahrradwege aus mehreren Gründen:

1. "Sicherheit": Ich fahre persönlich viel Fahrrad und kann Ihnen bei diesem Punkt nur zustimmen. Um von Neukeferloh nach Harthausen zu kommen fährt man entweder einen riesigen Umweg über Grasbrunn oder man wählt den Weg über die Landstraße. Speziell in der Kurve ist diese Strecke aber nicht der angenehmste und sicherste Weg.

Auf meinem Weg zur Uni habe ich Fahrradwege schätzen gelernt. Es ist viel angenehmer und bei weitem nicht so anstrengend (da man sich nicht auf den Verkehr konzentrieren muss) als auf der Straße zu fahren.

2. "Versprechen": Wie sie vielleicht wissen habe ich das Thema Radwege im Wahlkampf als ein Thema dargestellt, dass für mich persönlich sehr wichtig ist. Das Versprechen werde ich auch halten.

3. "Klimaschutz": Je besser das Radwegnetz ausgebaut wird, umso attraktiver wird das Fahrrad im Gegensatz zum Auto. Das hilft nicht nur der Umwelt, sondern bietet auch eine hervorragende Möglichkeit sich körperlich zu betätigen und so seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Mit freundlichen Grüßen

Jonas Meißner

Placeholder image forKarin Beierkuhnlein

Karin Beierkuhnlein

is a member of parliament Gemeinderat

CSU, last modified: 9/16/15

  I agree / agree mostly.
✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.

Placeholder image forDieter Schuster

Dieter Schuster

is a member of parliament Gemeinderat

SPD
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forIngrid Röser

Ingrid Röser

is a member of parliament Gemeinderat

FWG
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forUrsula Schmidt

Ursula Schmidt

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forBernhard Bauer

Bernhard Bauer

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forPaul König

Paul König

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forThomas Michalka

Thomas Michalka

is a member of parliament Gemeinderat

BFG
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forJohann Hiltmair

Johann Hiltmair

is a member of parliament Gemeinderat

BFG
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forIris Habermann

Zweite Bürgermeisterin Iris Habermann

is a member of parliament Gemeinderat

SPD
last contacted on 9/1/15
No answer yet

Placeholder image forKarin Albrecht

Karin Albrecht

is a member of parliament Gemeinderat

SPD

Not requested, no email address available

Placeholder image forThomas Unterbichler

Thomas Unterbichler

is a member of parliament Gemeinderat

SPD

Not requested, no email address available

Placeholder image forHannes Büßjäger

Hannes Büßjäger

is a member of parliament Gemeinderat

FWG

Not requested, no email address available

Placeholder image forAlfons Bauer Jun.

Alfons Bauer Jun.

is a member of parliament Gemeinderat

FWG

Not requested, no email address available

Placeholder image forJohannes Seitner

Johannes Seitner

is a member of parliament Gemeinderat

FWG

Not requested, no email address available

Placeholder image forKarl Humplmair

Karl Humplmair

is a member of parliament Gemeinderat

CSU

Not requested, no email address available

Placeholder image forMax Walleitner

Max Walleitner

is a member of parliament Gemeinderat

Grüne

Not requested, no email address available

Placeholder image forJulia Blanck

Julia Blanck

is a member of parliament Gemeinderat

SPD

Not requested, no email address available

Placeholder image forUllrich Hammerl

Ullrich Hammerl

is a member of parliament Gemeinderat

SPD

Not requested, no email address available

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now