les représentants élus Christoph Besser

Avis sur la pétition Umbau Vogelsanger Str. Köln verbessern > grün statt grau. Fahrrad- u. klimafreundlich, für Zukunft

Die Linke, Edité en dernier le 11/12/2020

  Je suis d'accord / plutôt d'accord.
✓   Je soutiendrai cette requête au parlement si suffisamment d'autres représentants s'y joignent.
✓   Je suis favorable à une audition publique en commission technique.
✓   Je suis partisan d'une audience publique au parlement / assemblée plénière.

Liebe Petent*innen,
Euer Anliegen, die Vogelsanger Straße zu begrünen, unterstütze ich. Ein verdichtetes Quartier wie Ehrenfeld braucht mehr Grünflächen, mehr Pflanzen und Bäume. Stadtplanung sollte das nicht erst in Zeiten des Klimanotstands berücksichtigen. Da die Umbau der Straße schon weit fortgeschritten ist, lassen sich nicht mehr alle Eurer Ideen umsetzen. Viele aber schon. Und das wäre ein weiterer Gewinn für ein lebenswertes Ehrenfeld - nicht nur entlang der Vogelsanger. Wer sich noch an den alten Zustand der Vogelsanger Straße erinnert, freut sich schon jetzt über breitere Gehwege, einen Fahrradstreifen und fast 90 neue Straßenbäume. Diese Verbesserung wird durch Eure Ideen weitergeführt. Bänke im öffentlichen Raum, wo nichts konsumiert werden muss, bepflanzte Baumscheiben und berankte Straßenlaternen. Alles machbar. Dafür habt Ihr meine Unterstützung.
Damit die Ideen auch umgesetzt werden können, hat die Bezirksvertretung Ehrenfeld am vergangenen Montag, 07.12.2020 beschlossen, dass die Baumscheiben nicht versiegelt werden sollen.
ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=796969&type=do&
Für Bänke und Bepflanzung wurden Gelder aus den Stadtverschönerungs- und -klimamitteln bereitgestellt.
ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=796877&type=do&

DIE LINKE. Ehrenfeld setzt sich für Umweltgerechtigkeit in der Stadtentwicklung ein. Im Umfeld der Vogelsanger Straße haben ganz konkret bereits in der vergangenen Wahlperiode einiges vorangebracht, dass mehr Grün und ökologische Vielfalt entsteht.
An der Weinsbergstraße wird ein Stück Essbares Ehrenfeld entstehen:
ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=637618&type=do&
Ein Teil der Wegeverbindung Fröbelplatz / Geisselstraße soll entsiegelt und begrünt werden:
ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=742748&type=do&
Und, vielleicht habt Ihr ja auch bereits ein in diesem Sommer ein paar insektenfreundliche Pflanzen von der Bezirksvertretung Ehrenfeld geschenkt bekommen:
ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=715373&type=do&

Mit solidarischen Grüßen
Christoph Besser
Fraktion DIE LINKE. Bezirksvertretung Ehrenfeld

Christoph Besser
Parti politique: Die Linke
Groupe: Die Linke
Signaler des erreurs dans les données

Contribuer à accroître la participation citoyenne. Nous voulons faire entendre vos préoccupations tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant